StZN: Schallschutz-Monster soll vermieden werden

Gestern fand in der Untertürkeimer Sängerhalle die Informationsveranstaltung über den im dritten Anlauf neu geplanten S21-Abstellbahnhof statt, der jetzt verteilt in den drei Stadtteilen Untertürkheim, Obertürkheim und Münster vorgesehen ist. Die beiden Stuttgarter Zeitungen (hier) berichteten darüber.

Die planfestgestellte Lärmschutzwand zwischen Unter- und Obertürkheim, über die wir berichtet hatten,  fällt nach den überarbeiteten Plänen weg, da die Gleise in Untertürkheim um 100 Meter von der Wohnbebauung verlagert werden. Ein Gastbeitrag des Infobündnisses Zukunft Schiene – obere Neckarvororte- über die Veranstaltung werden wir noch veröffentlichen. Die auf der Veranstaltung präsentierten Folien der DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH können Sie auf der Webseite der PSU (hier) abrufen.

Dieser Beitrag wurde unter Lärm, Münster, Obertürkheim, Ökologie, Planfeststellung, Untertürkheim, Veranstaltungen, Zeitplan veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.