Archiv der Kategorie: Eisenbahn-Bundesamt

Vier Jahre nach Baustart: Restkelch als erster Teil vom Schalendach des Tiefbahnhofs betoniert. Wie realistisch war der damalige Zeitplan von Züblin?

Update 06.08.2018: Am 5.August 2014 wurde auf einer Pressekonferenz der Start der Tiefbauarbeiten für den neuen Bahnhof verkündet. Jetzt, vier Jahre später, wurde Ende Juli ein erster Restkelch betoniert, der in diesem Foto als – vom Bahnhofsturm abgeschattete- weiße, halbkreisförmige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Baufortschritt, Brandschutz, Eisenbahn-Bundesamt, Kernerviertel, Tiefbahnhof, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Vier Jahre nach Baustart: Restkelch als erster Teil vom Schalendach des Tiefbahnhofs betoniert. Wie realistisch war der damalige Zeitplan von Züblin?

Weiterhin umgeben von Dauerbaustellen. Bericht von der Informationsveranstaltung im Rathaus für das Kernerviertel

Vor zwei Wochen fand auf Einladung der Bürgerbeauftragten Alice Kaiser und der Bezirksvorsteherin Veronika Kienzle nach März 2017 wieder eine Informationsveranstaltung für die Anwohner des Kernerviertels im Rathaus statt. Die Online-Redaktion der beiden Stuttgarter Zeitungen (hier) berichtete ausführlich darüber. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anwohnerveranstaltungen, Bauarbeiten, Baufortschritt, Baulogistik, Eisenbahn-Bundesamt, Entrauchungsbauwerke, Fußwege, Gablenberg, Gänsheide, Gebäuderisiken, Grundwassermanagement, Hebungsinjektionen, Kernerviertel, Lärm, Nesenbachdüker, Schreiben Netzwerke, Sprengungen, SSB, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof, Unterfahrung, Verkehr, Vortriebsstand, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Weiterhin umgeben von Dauerbaustellen. Bericht von der Informationsveranstaltung im Rathaus für das Kernerviertel

Stern: Sicherheitsexperte beurteilt Brandschutz bei Stuttgart 21: „Es ist ein Staatsverbrechen“

Stern: Sicherheitsexperte beurteilt Brandschutz bei Stuttgart 21: „Es ist ein Staatsverbrechen“: „Stuttgart 21 ist Europas größte Baustelle. Politik und Bahn sind „finster entschlossen“ das Großprojekt in Stuttgart durchzuziehen – obwohl inzwischen feststeht: Es ist nicht nur Unfug, es ist lebensgefährlich. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Brandschutz, Bund, Eisenbahn-Bundesamt, Kosten | Kommentare deaktiviert für Stern: Sicherheitsexperte beurteilt Brandschutz bei Stuttgart 21: „Es ist ein Staatsverbrechen“

Kontext: Rette sich, wer kann

Kontext: Rette sich, wer kann: „Die Bahn jubelte über die Genehmigung des Eisenbahn-Bundesamts, die Flucht-Treppenhäuser im Tiefbahnhof Stuttgart 21 verschieben zu dürfen. Behindertenverbände äußern massive Bedenken – die Klage gegen das Rettungskonzept aber überlassen sie einem S-21-Gegner. „

Veröffentlicht unter Brandschutz, Eisenbahn-Bundesamt, Ingenieure22, Klageverfahren, Planfeststellung | Kommentare deaktiviert für Kontext: Rette sich, wer kann

SWP: S 21: „Brandschutz ist unlösbares Problem“

SWP: S 21: „Brandschutz ist unlösbares Problem“: „Der Tiefbahnhof wird keine Brandschutzgenehmigung bekommen. Das ist ein unlösbares Problem“, ist sich Hans-Joachim Keim sicher. Der Maschinenbau-Ingenieur, seit Jahren entschiedener Kritiker des Bahnprojekts, hat sich das geplante Brandschutzkonzept angeschaut. Er ist der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandschutz, Eisenbahn-Bundesamt, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof | Kommentare deaktiviert für SWP: S 21: „Brandschutz ist unlösbares Problem“

EBA genehmigt weiteren Infiltrationsbrunnen im Kernerviertel trotz Bedenken der Stadt Stuttgart

Ohne die Anwohner zu informieren wurden letztes Jahr wurden am Schützenplatz blaue Rohre installiert und dort ein weiterer Infiltrationsbrunnen angeschlossen. Das Netzwerk Kernerviertel hatte daher bei der Bürgerbeauftragten Alice Kaiser wegen der Gründe, der Risikoabklärung für diesen Brunnen und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eisenbahn-Bundesamt, Gebäuderisiken, Grundwassermanagement, Kernerviertel, Planfeststellung, Stadt Stuttgart | Kommentare deaktiviert für EBA genehmigt weiteren Infiltrationsbrunnen im Kernerviertel trotz Bedenken der Stadt Stuttgart

Kritik an der Genehmigung des Entfluchtungskonzepts

Kontext: Lummerland ist abgebrannt: „Die Stuttgart-21-Fans im Eisenbahn-Bundesamt (EBA) haben ihre segensreiche Tätigkeit zur Unterstützung des Tiefbahnhofs fortgeschrieben. Begründete Einwände zum Brandschutz und den Fluchtwegen werden nonchalant beiseite gewischt.“ Update 5.4.2018: PM Aktionsbündnis: Eisenbahnbundesamt genehmigt untaugliche Fluchttreppenhäuser.Weiterhin kein Brandschutz bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandschutz, Eisenbahn-Bundesamt, Planfeststellung, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof | Kommentare deaktiviert für Kritik an der Genehmigung des Entfluchtungskonzepts

EBA genehmigt Entfluchtungskonzept für den Tiefbahnhof

Vor vier Tagen hatten wir noch in einem Beitrag zum schleppenden Baufortschritt die seit über zwei Jahren ausstehende  Genehmigung des Entfluchtungskonzepts für den „Tiefbahnhof“ erwähnt. Ohne diese kann die Betonierung der ersten von achtundzwanzig Kelchstützen nicht starten, weil die Statik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandschutz, Eisenbahn-Bundesamt, Kernerviertel, Planfeststellung, S-Bahn, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für EBA genehmigt Entfluchtungskonzept für den Tiefbahnhof

Fast 66 % der Tunnel sind vorgetrieben. Zum Baufortschritt beim Tunnelvortrieb für Stuttgart 21 Anfang März 2018

In der aktuellen Pressemitteilung zum Durchschlag im Feuerbacher Tunnel (hier) war zu lesen, dass „rund zwei Drittel der 58.810 Tunnelmeter von Stuttgart 21 vorgetrieben“ sind. Es mag zwar kleinlich klingen. Zu den 66 % fehlen noch über 1.500 Meter und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Bad Cannstatt, Bauarbeiten, Baufortschritt, Degerloch, Denkendorf, Eisenbahn-Bundesamt, Erschütterungen, Fasanenhof, Feuerbach, Filderbereich, Gablenberg, Gänsheide, Hebungsinjektionen, Kernerviertel, Killesberg, Lärm, Obertürkheim, S-Bahn, Sprengungen, Tunnelstrecken, Vortriebsstand, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Fast 66 % der Tunnel sind vorgetrieben. Zum Baufortschritt beim Tunnelvortrieb für Stuttgart 21 Anfang März 2018

StZ: Bau der Kelchstützen stockt weiterhin

Seit Dezember 2017 wird im Startbaufeld 16 des „Tiefbahnhofs“ ein zweites, millionenteures Spezialgerüst für den Bau einer Kelchstütze aufgebaut. Hier ein Foto Ende Dezember 2017 auf der Webseite der Projektgesellschaft (Foto: Arnim Kilgus): Allerdings hat sich an dem Zustand, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Baufortschritt, Brandschutz, Eisenbahn-Bundesamt, Tiefbahnhof | Kommentare deaktiviert für StZ: Bau der Kelchstützen stockt weiterhin

100 Bäume im Rosensteinpark für Stuttgart 21 gefällt

StZ: Bahnaufsicht erlaubt S-21-Arbeiten im Rosensteinpark: „Bäume, die dem Bau von Stuttgart 21 im Wege sind und in denen der Juchtenkäfer vermutet wird, können gefällt werden. Wann die Arbeiten beginnen, bleibt derweil unklar.“ StN: Genehmigung für Baumfällung liegt vor: „Das Eisenbahn-Bundesamt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bad Cannstatt, Eisenbahn-Bundesamt, Ökologie | Kommentare deaktiviert für 100 Bäume im Rosensteinpark für Stuttgart 21 gefällt

EU-Votum zu Juchtenkäferbäume beim EBA eingegangen. Bahn will 100 Bäume im Rosensteinpark fällen

StZ: Der Juchtenkäfer ist zurück im Rampenlicht: „Am Hang vor Schloss Rosenstein wird von sechs Bäumen angenommen, dass sie Heimat des Juchtenkäfers sein könnten. Allerdings stehen sie dem Projekt Stuttgart 21 im Wege. Ob sie gefällt werden dürfen, beschäftigt mittlerweile die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bad Cannstatt, Eisenbahn-Bundesamt, Ökologie | Kommentare deaktiviert für EU-Votum zu Juchtenkäferbäume beim EBA eingegangen. Bahn will 100 Bäume im Rosensteinpark fällen

StZ: Ärger über S 21 am Wartberg

StZ: Ärger über S 21 am Wartberg: „Anwohner am Wartberg fühlen sich bei der Genehmigung eines Notfallbauwerks für Stuttgart 21 übergangen. Die Bahn hat auf Anregung der Stadt die ursprünglichen Pläne geändert. Die Bahn kann dem Wunsch der Stadt nachkommen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandschutz, Eisenbahn-Bundesamt, Entrauchungsbauwerke, Killesberg, Planfeststellung, Stadt Stuttgart | Kommentare deaktiviert für StZ: Ärger über S 21 am Wartberg

Stellungnahme des Netzwerks Killesberg zum genehmigten Entrauchungsbauwerk am ZA Prag / Wartberg

Stellungnahme des Netzwerk Killesberg zum genehmigten Entrauchungsbauwerk Killesberg am ZA Prag: Änderungsplanfeststellungsbeschluss des EBA liegt seit 18.12.2017 vor und entsetzt die Anwohner am Wartberg Im August 2017 hatte die Stadt Stuttgart zu einer Informationsveranstaltung ins Rathaus geladen, bei der es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandschutz, Eisenbahn-Bundesamt, Entrauchungsbauwerke, Killesberg, Planfeststellung, Stadt Stuttgart | Kommentare deaktiviert für Stellungnahme des Netzwerks Killesberg zum genehmigten Entrauchungsbauwerk am ZA Prag / Wartberg

Keine Zeitpläne, dennoch ein paar neue Informationen an den „Tagen der offenen Baustelle“im Januar 2018

Wie im letzten Jahr suchte man auch dieses Mal an den „Tage der offenen Baustelle“   vergeblich Zeitpläne für die S21-Bauarbeiten der Bahn und der SSB im Talkessel. Wieder wurden die Bauablaufpläne zum Bau des Südkopfes und des „Tiefbahnhofs“ (Schautafel 1 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Anwohnerveranstaltungen, Bauarbeiten, Baufortschritt, Bonatz-Bau, Brandschutz, Eisenbahn-Bundesamt, Hebungsinjektionen, Kernerviertel, Killesberg, Lärm, Nesenbachdüker, Ökologie, Planfeststellung, S-Bahn, SSB, Tiefbahnhof, Veranstaltungen, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Keine Zeitpläne, dennoch ein paar neue Informationen an den „Tagen der offenen Baustelle“im Januar 2018

Zeit: Die Fakten wurden verschwiegen / SWP: Warum S 21 der Demokratie schadet

Zeit: Die Fakten wurden verschwiegen: „Beim Bau des Bahnhofs S21 explodieren die Kosten. Der Fall zeigt, wie wichtig mehr Ehrlichkeit bei Großprojekten ist. Die neue Kostenexplosion beim Bahnhof Stuttgart 21 war für Insider wenig überraschend. Dennoch fühlte sich die Öffentlichkeit getäuscht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anhydrit, Bund, Bundesrechnungshof, Eisenbahn-Bundesamt, Kosten, Land BW, Stadt Stuttgart | Kommentare deaktiviert für Zeit: Die Fakten wurden verschwiegen / SWP: Warum S 21 der Demokratie schadet

Eidechsen und Käfer sind schuld am Bauverzug des Tiefbahnhofs? Ein Rückblick auf den Baufortschritt seit 2012

In der Halle des Stuttgarter Hauptbahnhofs hängt bei einem Wartebereich nahe des S21-Turmforums ein großes Plakat des geplanten Tiefbahnhofs mit dem Slogan „Die Zukunft liegt näher als Du denkst“: Doch wenn man ein paar Schritte weiter über den Steg in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bauarbeiten, Baufortschritt, Brandschutz, Bundesrechnungshof, Eisenbahn-Bundesamt, Entrauchungsbauwerke, Ingenieure22, Kernerviertel, Killesberg, Kosten, Land BW, Lenkungskreis, Nesenbachdüker, Planfeststellung, Stadt Stuttgart, Städtebau, Tiefbahnhof, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Eidechsen und Käfer sind schuld am Bauverzug des Tiefbahnhofs? Ein Rückblick auf den Baufortschritt seit 2012

Bürgerbeauftragte Alice Kaiser antwortet auf Anfrage wegen den blauen Rohren am Schützenplatz. Für den Bau des Tiefbahnhofs sind weitere Infiltrationsbrunnen erforderlich

Wie wir berichtet haben, wurden nach den Sommerferien – ohne die Anwohner zu informieren- am Schützenplatz blaue Rohre installiert und dort ein weiterer Infiltrationsbrunnen angeschlossen. Das Netzwerk Kernerviertel hat daher bei der Bürgerbeauftragten Alice Kaiser wegen der Gründe, der Risikoabklärung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eisenbahn-Bundesamt, Grundwassermanagement, Kernerviertel, Planfeststellung, Schreiben Netzwerke, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof | Kommentare deaktiviert für Bürgerbeauftragte Alice Kaiser antwortet auf Anfrage wegen den blauen Rohren am Schützenplatz. Für den Bau des Tiefbahnhofs sind weitere Infiltrationsbrunnen erforderlich

Inbetriebnahme von Stuttgart 21 nicht vor Ende 2023? Ein Rückblick auf die offiziellen Terminverschiebungen

Heute berichteten die beiden Stuttgarter Zeitungen in ihrer Printausgabe (hier), dass zwei der Brückenbauten bei Stuttgart 21 und der Neubaustrecke, nämlich die Neckarbrücke bei der Wilhelma und die Filstalbrücke über der A8,  laut Bahn im Zeit- und Kostenrahmen seien. Doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bauarbeiten, Brandschutz, Eisenbahn-Bundesamt, Grundwassermanagement, Planfeststellung, Tiefbahnhof, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Inbetriebnahme von Stuttgart 21 nicht vor Ende 2023? Ein Rückblick auf die offiziellen Terminverschiebungen

Realsatire: ein Briefwechsel mit dem EBA wegen der Einhaltung des Nachtsprengverbots in Untertürkheim

Wegen der sehr geringen Überdeckung in Untertürkheim hat die Bahn vom Landesamt für Bergbau keine weitere Ausnahmegenehmigung für Nachtsprengungen zwischen 22 bis 6 Uhr erhalten bzw. den Antrag nach einem Eilverfahren vor dem Verwaltungsgericht Stuttgart zurückgezogen. Das Gericht hatte im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Eisenbahn-Bundesamt, Lärm, Sprengungen, Untertürkheim | Kommentare deaktiviert für Realsatire: ein Briefwechsel mit dem EBA wegen der Einhaltung des Nachtsprengverbots in Untertürkheim

StZ: Stadt muss Autos vor dem Bahnhof dulden

StZ: Stadt muss Autos vor dem Bahnhof dulden: „Der Umbau des Bonatz-Baus in Stuttgart ist genehmigt. Im Jahr 2019 soll es damit losgehen. Das Rathaus hat sich im Genehmigungsverfahren vergebens gegen die Möglichkeit gewehrt, dass Autos vor den Bahnhof fahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Bonatz-Bau, Eisenbahn-Bundesamt, Planfeststellung, Stadt Stuttgart, Städtebau, Verkehr | Kommentare deaktiviert für StZ: Stadt muss Autos vor dem Bahnhof dulden

Rede von Steffen Siegel, Schutzgemeinschaft Filder, auf der 381. Montagsdemo

Schaferweltweit: Rede von Steffen Siegel, Schutzgemeinschaft Filder, auf der 381. Montagsdemo: Neues aus der unschönen Welt der S21-Juristen und Neues zum S-Bahn-Ringschluss: Neues aus der unschönen Welt der S21-Juristen und Neues zum S-Bahn-Ringschluss: „Die Bahn argumentiert seit längerem öffentlich mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eisenbahn-Bundesamt, Filderbereich, Land BW, Leistungsfähigkeit, Planfeststellung, S-Bahn | Kommentare deaktiviert für Rede von Steffen Siegel, Schutzgemeinschaft Filder, auf der 381. Montagsdemo

Bericht über die Informationsveranstaltung im Rathaus zum geplanten Entrauchungsbauwerk Prag

Anfang Juli berichteten die beiden Stuttgarter Zeitungen über Eigentümer des Wartbergs, die sich in Schreiben an den Oberbürgermeister Fritz Kuhn wegen der geplanten Verlagerung des Entrauchungsbauwerks Killesberg an den Zwischenangriff Prag gewandt hatten. Sie forderten von der Stadt einen Ausgleich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anwohnerveranstaltungen, Bauarbeiten, Baulogistik, Brandschutz, Eisenbahn-Bundesamt, Entrauchungsbauwerke, Entschädigung, Feuerbach, Killesberg, Lärm, Planfeststellung, Stadt Stuttgart, Städtebau, Tiefbahnhof, Tunnelstrecken, Veranstaltungen, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Bericht über die Informationsveranstaltung im Rathaus zum geplanten Entrauchungsbauwerk Prag

Infobündnis Zukunft Schiene – Obere Neckarvororte: Durchgewunken!

Über die Genehmigung der 9. Planänderung im PFA 1.6a zum Wegfall des Einschubbauwerks in Obertürkheim haben wir am 27.Juli kurz berichtet.Jetzt analysiert ein Gastbeitrag des des Infobündnis Zukunft Schiene diese Planänderung: Das Bemerkenswerte an der am 3. Juli 2017 vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandschutz, Eisenbahn-Bundesamt, Obertürkheim, Ökologie, Planfeststellung, Stadt Stuttgart, Untertürkheim | Kommentare deaktiviert für Infobündnis Zukunft Schiene – Obere Neckarvororte: Durchgewunken!

EBA genehmigt Planänderung zum Wegfall des Einschubbauwerks in Obertürkheim. Weiterhin Stillstand des Tunnelvortriebs unter dem Sportplatz in Untertürkheim

Nach mehr als drei Jahren Planung und mehreren Nachbesserungen bei den Antragsunterlagen hat das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) Anfang Juli die 9. Planänderung im PFA 1.6. über den Wegfall des ursprünglich vorgesehenen „Einschubbauwerks“ in Obertürkheim genehmigt. Statt des technisch anspruchsvollen Bereichs um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Eisenbahn-Bundesamt, Ökologie, Planfeststellung, Stadt Stuttgart, Tunnelstrecken, Unterfahrung, Untertürkheim, Vortriebsstand | Kommentare deaktiviert für EBA genehmigt Planänderung zum Wegfall des Einschubbauwerks in Obertürkheim. Weiterhin Stillstand des Tunnelvortriebs unter dem Sportplatz in Untertürkheim

Fachpublikation im Verwaltungsblatt BW: Sonn- und Feiertagsgesetz BW ist bei Großbaustellen zu beachten

Ein Fachaufsatz von eines Kirchenjuristen in der aktuellen Juli-Ausgabe der  Verwaltungsblättern BW kommt zum Schluss, dass das Sonn- und Feiertagsgesetz BW bei Großbaustellen, wie Stuttgart 21, zu beachten ist und Bauarbeiten an diesen Tagen nicht durch andere Ausnahmegenehmigungen wie dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eisenbahn-Bundesamt, Erschütterungen, Land BW, Lärm, Planfeststellung, Stadt Stuttgart | Kommentare deaktiviert für Fachpublikation im Verwaltungsblatt BW: Sonn- und Feiertagsgesetz BW ist bei Großbaustellen zu beachten

StZN: Stadt überweist 930.000 Euro an die Bahn / Eigentümer am ZA Prag fordern in Schreiben an den OB Ausgleichzahlung

Die beiden Stuttgarter Zeitungen berichten morgen (hier) über die Ausgleichszahlung der Stadt Stuttgart an die Bahn für die geplante Verlegung des Entrauchungsbauwerks Killesberg vom Gelände des Augustinum-Stifts an den Zwischenangriff Prag und die Schreiben der von dieser Verlegung betroffenen Eigentümer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandschutz, Eisenbahn-Bundesamt, Entrauchungsbauwerke, Entschädigung, Killesberg, Lärm, Luftschadstoffe / Feinstaub, Planfeststellung, Schreiben Netzwerke, Stadt Stuttgart | Kommentare deaktiviert für StZN: Stadt überweist 930.000 Euro an die Bahn / Eigentümer am ZA Prag fordern in Schreiben an den OB Ausgleichzahlung

Rede von Frank Schweizer, Netzwerke 21, auf der 374.Montagsdemo: Vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand

Rede von Frank Schweizer, Netzwerke 21, auf der 374.Montagsdemo: Vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand: Wer am letzten Mittwoch, den 21. Juni, beim Landgericht der Verhandlung zwischen zwei betroffenen Eigentümerinnen und der DB Netz AG … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Demoreden Netzwerke, Eisenbahn-Bundesamt, Erschütterungen, Gestattungsverträge, Klageverfahren, Kosten, Planfeststellung, Sprengungen, Unterfahrung, Untertürkheim | Kommentare deaktiviert für Rede von Frank Schweizer, Netzwerke 21, auf der 374.Montagsdemo: Vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand

Wann geht Stuttgart 21 in Betrieb? Zur Anfrage der Grünen-Fraktion an die Bundesregierung

Matthias Gastel, bahnpolitischer Sprecher der Bundestags-Fraktion der Grünen, hat erneut eine Anfrage an die Bundesregierung  wegen der Einhaltung des Zeit- und Kostenplans beim Bahnprojekt Stuttgart 21 gestellt. Die beiden Stuttgarter Zeitungen (Meldung 1 / Meldung 2) berichteten vor zehn Tagen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Brandschutz, Eisenbahn-Bundesamt, Kosten, Neubaustrecke Stgt-Ulm, Tiefbahnhof, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Wann geht Stuttgart 21 in Betrieb? Zur Anfrage der Grünen-Fraktion an die Bundesregierung

StZ: Unsicherheiten auch zur Halbzeit

Der Tunnelbau für Stuttgart 21 hat jetzt die Halbzeit erreicht. Von den 58 Kilometern sind jetzt mit 29.465 rund die Hälfte vorgetrieben. Doch anders als gewohnt, macht keine Pressemeldung der Bahn bzw. DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH darauf aufmerksam. Die Stuttgarter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bad Cannstatt, Bauarbeiten, Baufortschritt, Brandschutz, Denkendorf, Eisenbahn-Bundesamt, Filderbereich, Klageverfahren, Kosten, Land BW, Ökologie, Planfeststellung, Tiefbahnhof, Untertürkheim, Vortriebsstand, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für StZ: Unsicherheiten auch zur Halbzeit

Bahn kündigt erste Betonarbeiten an einem Kelchfuß an. Rohbau des Tiefbahnhofs frühestens 2021 fertig

Gestern kündigte die DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH in einer Pressemitteilung (hier) an, dass im Juni die technisch anpruchsvollen Betonarbeiten für die erste der achtundzwanzig Kelchstützen starten werden. Die beiden Stuttgarter Zeitungen (StN / StZ) berichten ausführlich über darüber. Eigentlich sollten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Baufortschritt, Brandschutz, Eisenbahn-Bundesamt, Kernerviertel, Planfeststellung, Tiefbahnhof, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Bahn kündigt erste Betonarbeiten an einem Kelchfuß an. Rohbau des Tiefbahnhofs frühestens 2021 fertig

Worüber informierte die Bahn auf dem letzten Lenkungskreis und worüber nicht?

Letzte Woche Freitag fand wieder der Lenkungskreis zwischen Vertretern der Bahn und der Projektpartner statt. Die Stuttgarter Zeitung (hier) berichtete über die Pressekonferenz nach der Sitzung. Dies war der erste Lenkungskreis, den der neue Bahn-Vorstand Ronald Pofalla leitete und auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anhydrit, Bad Cannstatt, Bauarbeiten, Baufortschritt, Baulogistik, Brandschutz, Degerloch, Denkendorf, Eisenbahn-Bundesamt, Entrauchungsbauwerke, Feuerbach, Filderbereich, Gablenberg, Gänsheide, Kernerviertel, Killesberg, Land BW, Lenkungskreis, Neubaustrecke Stgt-Ulm, Obertürkheim, Ökologie, Planfeststellung, SSB, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof, Tunnelstrecken, Untertürkheim, Veranstaltungen, Wangen, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Worüber informierte die Bahn auf dem letzten Lenkungskreis und worüber nicht?

Berichterstattung über Streit um Sonntagsarbeit im Technischen Ausschuss

StN: S 21: Stadt sieht keinen Verstoß der Bahn: „Drückt die Stadt beide Augen zu, wenn die Bahn trotz sonn- und feiertäglichen Arbeitsverbots Lastwagen durch die Stadt rollen lässt? Nein, sagt Ordnungsbürgermeister Martin Schairer. Doch die Fraktion SÖS/Linke-plus sieht das anders. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Eisenbahn-Bundesamt, Planfeststellung, Stadt Stuttgart, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Berichterstattung über Streit um Sonntagsarbeit im Technischen Ausschuss

TheologInnen gegen Stuttgart 21 kritisieren Kompromiss der Kirchen mit der Bahn wegen Sonn- und Feiertagsruhe

Immer wieder hatte Ulrich Ebert von den Juristen zu Stuttgart 21 darauf hingeweisen, dass der rund um die Uhr stattfindende Tunnelbaustellenbetrieb für Stuttgart 21 nicht durch das Sonn- und Feiertagsgesetz gedeckt sei, da die Kirchen einer Ausnahmegenehmigung vorher zustimmen müssten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Eisenbahn-Bundesamt, Erschütterungen, Land BW, Lärm, Planfeststellung, Sprengungen, Stadt Stuttgart | Kommentare deaktiviert für TheologInnen gegen Stuttgart 21 kritisieren Kompromiss der Kirchen mit der Bahn wegen Sonn- und Feiertagsruhe

StZ: S 21: Wohin mit den Eidechsen?

StZ: S 21: Wohin mit den Eidechsen?: „Der Abstellbahnhof für Stuttgart 21 ist noch nicht genehmigt. Am Freitag leitet die Bahn das entsprechende Verfahren ein. Größter Stolperstein: Auf den Bauflächen leben bis zu 6500 streng geschützte Eidechsen, die umgesiedelt werden müssen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eisenbahn-Bundesamt, Land BW, Ökologie, Planfeststellung, Untertürkheim, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für StZ: S 21: Wohin mit den Eidechsen?

Bericht über die Infoveranstaltung für das Kernerviertel: Viele Baustellen, viel Lärm, viele Fragen und Antworten

Vorletzten Dienstag fand im Rathaus eine Informationsveranstaltung für die Anwohner des Kernerviertels statt, zu der die städtische Bürgerbeauftragte Alice Kaiser und die Bezirksvorsteherin Veronika Kienzle eingeladen hatten. Fast dreihundert Anwohner folgten der Einladung. Die beiden Stuttgarter Zeitungen berichteten letzten Freitag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anhydrit, Anwohnerveranstaltungen, Bauarbeiten, Baufortschritt, Eisenbahn-Bundesamt, Entrauchungsbauwerke, Erschütterungen, Fahrradwege, Fußwege, Gablenberg, Gänsheide, Hebungsinjektionen, Kernerviertel, Lärm, Luftschadstoffe / Feinstaub, Ökologie, Planfeststellung, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof, Unterfahrung, Veranstaltungen, Verkehr, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Bericht über die Infoveranstaltung für das Kernerviertel: Viele Baustellen, viel Lärm, viele Fragen und Antworten

Erst nach einem UIG-Antrag des Netzwerks Kernerviertel veröffentlichter Messbericht weist nachts deutliche Überschreitung des zulässigen Lärmpegels auf

Wenn vom Baulärm bei Stuttgart 21 mittlerweile die Rede ist, dann geht es meistens um die Belastungen durch die unterirdischen Spreng- und Meißelarbeiten, die die Bahn beim Vortrieb für den Bau der geplanten 59 Kilometer Tunnel unter der dicht besiedelten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bauarbeiten, Eisenbahn-Bundesamt, Hebungsinjektionen, Kernerviertel, Lärm, Schreiben Netzwerke | Kommentare deaktiviert für Erst nach einem UIG-Antrag des Netzwerks Kernerviertel veröffentlichter Messbericht weist nachts deutliche Überschreitung des zulässigen Lärmpegels auf

SÖS-LINKE-Plus-Fraktion hakt in einem Antrag bei der Stadt wegen S21-Bauarbeiten an Sonn- und Feiertagen nach

Die SÖS-LINKE-Plus Fraktion im Gemeinderat hakt in einer Anfrage wegen der Bauarbeiten für Stuttgart 21 an Sonn- und Feiertagen nach. Sie beantragen, dass der zuständige Bürgermeister Dr. Martin Schairer über die Rechtslage, den behördlichen Zuständigkeiten für Ausnahmegenehmigungen und über die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Eisenbahn-Bundesamt, Erschütterungen, Land BW, Lärm, Sprengungen, Stadt Stuttgart | Kommentare deaktiviert für SÖS-LINKE-Plus-Fraktion hakt in einem Antrag bei der Stadt wegen S21-Bauarbeiten an Sonn- und Feiertagen nach

Rede von Gottfried Ohnmacht -Neugebauer auf der 361. Montagsdemo zum Stuttgarter Behördenkarusell

Letzten Montag spach Gottfried Ohnmach-Neugebauer auf der 361. Montagsdemo über „Die Kunst des Wegschauens oder: Das Stuttgarter Behördenkarussell„, das sich bei der Frage nach der Genehmigung der Sonn- und Feiertagsarbeiten für das Großprojekt Stuttgart 21 dreht. Seinen Redetext finden Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bad Cannstatt, Bauarbeiten, Baulogistik, Degerloch, Eisenbahn-Bundesamt, Fasanenhof, Feuerbach, Gablenberg, Kernerviertel, Killesberg, Land BW, Lärm, Nordbahnhofviertel, Obertürkheim, Planfeststellung, Stadt Stuttgart, Untertürkheim, Wangen | Kommentare deaktiviert für Rede von Gottfried Ohnmacht -Neugebauer auf der 361. Montagsdemo zum Stuttgarter Behördenkarusell

EBA genehmigt Planänderung für zusätzliche Hebungsinjektionen im Kernerviertel

Im letzten Bericht zum Vortriebsstand haben wir es bereits erwähnt. Das Eisenbahn-Bundesamt hat Ende November 2016 die Planänderung zur Erweiterung des Hebungsfeldes im Kernerviertel sowie die „Präzisierung des Rückverankerungsbereichs für die Tunnelanschlagwand“ genehmigt. Den Bescheid der 7.Planänderung im PFA 1.2. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eisenbahn-Bundesamt, Entschädigung, Erschütterungen, Gebäuderisiken, Haftung im Schadensfall, Hebungsinjektionen, Kernerviertel, Lärm, Planfeststellung, Tunnelbauprojekte außerhalb Stuttgarts, Unterfahrung, Vorzeitige Besitzeinweisung | Kommentare deaktiviert für EBA genehmigt Planänderung für zusätzliche Hebungsinjektionen im Kernerviertel

StZ: Tunnelbau unterm Rosensteinpark beginnt

Die Stuttgarter Zeitung berichtet heute (hier), dass die Pläne der Bahn zum Schutz von zwei Bäumen am Rande des Rosensteinparks genehmigt seien. Die bergmännischen Bauarbeiten für den neuen S-Bahn-Tunnel und der Abschnitt des Cannstatter Tunnels können damit starten. Weiterhin noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bad Cannstatt, Bauarbeiten, Eisenbahn-Bundesamt, Killesberg, Planfeststellung, S-Bahn, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für StZ: Tunnelbau unterm Rosensteinpark beginnt

Netzwerk Kernerviertel hakt wegen Nachtbauarbeiten nach: EBA und Stadt liegen bislang keine Unterlagen vor

„Die Bahn will auch nachts bauen“: so lautete die Schlagzeile der Stuttgarter Nachrichten am 14. Dezember 2016 (hier) im Zuge der Berichterstattung über die Aufsichtsratssitzung der DB AG. Wir hatten darüber berichtet. Die Ausweitung der Bauzeiten für den „Tiefbahnhof “ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Eisenbahn-Bundesamt, Kernerviertel, Lärm, Planfeststellung, Schreiben Netzwerke, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Netzwerk Kernerviertel hakt wegen Nachtbauarbeiten nach: EBA und Stadt liegen bislang keine Unterlagen vor

Die Schutzauflagen aus der Planfeststellung sind bei S21 einzuhalten. Zum Beschluss des VG Stuttgart über die Nachtsprengungen in Untertürkheim

In einzelnen Medienberichten war bereits kurz davon die Rede, zuletzt in der Meldung der Stuttgarter Zeitung vom Dienstag (hier). Der Eilantrag einer Eigentümerin aus dem Untertürkheimer Lindenschulviertel, u.a. auch Mitglied des Netzwerks, vor dem Verwaltungsgericht Stuttgart gegen die vorläufig bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Eisenbahn-Bundesamt, Entschädigung, Erschütterungen, Klageverfahren, Planfeststellung, Sprengungen, Untertürkheim | Kommentare deaktiviert für Die Schutzauflagen aus der Planfeststellung sind bei S21 einzuhalten. Zum Beschluss des VG Stuttgart über die Nachtsprengungen in Untertürkheim

StZ: Droht wieder lautes Meißeln? / Anhydrit beim Tunnelbau in Untertürkheim?

Die Stuttgarter Zeitung (hier) berichtet, dass die für einen Monat erteilte Ausnahmegenehmigung der Nachtsprengungen zwischen 22-24 Uhr am Mittwoch ausläuft. Ob sie verlängert werde, stehe noch nicht fest. Das Eisenbahn-Bundesamt prüfe derzeit noch. [Anmerkung: über die Hintergründe dieser Prüfung werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Bauarbeiten, Eisenbahn-Bundesamt, Erschütterungen, Sprengungen, Unterfahrung, Untertürkheim | Kommentare deaktiviert für StZ: Droht wieder lautes Meißeln? / Anhydrit beim Tunnelbau in Untertürkheim?

StZ: OB Kuhn fordert Tempo von der Bahn / Tage der offenen Baustelle informierten nicht über Zeitpläne und Gegensteuerungsmaßnahmen

Laut den beiden Stuttgarter Zeitungen (hier) hat der Stuttgarter Oberbürgermeister Fritz Kuhn die Bahn „zu einer pünktlichen Fertigstellung des umstrittenen Bauprojektes Stuttgart 21 aufgefordert“. In der gestrigen Meldung wird Kuhn indirekt zitiert: „Es sei ein Skandal, dass der Bund nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anwohnerveranstaltungen, Bauarbeiten, Baufortschritt, Bauinfo Kommunikationsbüro, Eisenbahn-Bundesamt, Grundwassermanagement, Ingenieure22, Kernerviertel, Killesberg, Kosten, Lärm, Planfeststellung, SSB, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof, Veranstaltungen, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für StZ: OB Kuhn fordert Tempo von der Bahn / Tage der offenen Baustelle informierten nicht über Zeitpläne und Gegensteuerungsmaßnahmen

StZN: Bahn will auch nachts bauen

Gestern hat der Aufsichtsrat der DB AG u.a. auch zu Stuttgart 21 getagt. Die beiden Stuttgarter Zeitungen (Meldung 1/ Meldung 2) berichten über die Verlängerung des Vertrages von Bahnchef Rüdiger Grube bis 2020, die Neuordnung des Vorstandes, das Verschieben der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bauarbeiten, Eisenbahn-Bundesamt, Kernerviertel, Killesberg, Kosten, Lärm, Planfeststellung, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für StZN: Bahn will auch nachts bauen

Schutzgemeinschaft Fildern sammelt Spenden wegen Klage / StZN: Filderanschluss sei eine „Primitivlösung“

Steffen Siegel, Sprecher der Schutzgemeinschaft Fildern, hatte auf der letzten Montagsdemo (hier) darüber gesprochen. Zur Finanzierung der Klage gegen den Planfeststellungsbeschluss 1.3 a.ruft die Schutzgemeinschaft zu Spenden auf (Info). Die wichtigsten Klagebegründungen im Schnelldurchlauf von Dr. Tobias Lieber finden Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Eisenbahn-Bundesamt, Filderbereich, Klageverfahren, Kosten, Leistungsfähigkeit, Ökologie, Planfeststellung, Verkehr | Kommentare deaktiviert für Schutzgemeinschaft Fildern sammelt Spenden wegen Klage / StZN: Filderanschluss sei eine „Primitivlösung“

In Ulm lässt die Bahn die Anwohner schlafen, in Untertürkheim nicht

Im Zuge der Berichterstattung über den Durchbruch beim Ulmer Albabstiegstunnel gab es aus Stuttgarter Sicht doch Erstaunliches zu lesen. So berichtet die Stuttgarter Zeitung (hier) u.a., dass die Bahn auf 600 Meter Streckelänge im Nachtzeitraum die „lämintensiven“ Arbeiten ganz „eingestellt“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Eisenbahn-Bundesamt, Erschütterungen, Land BW, Lärm, Neubaustrecke Stgt-Ulm, Sprengungen, Unterfahrung, Untertürkheim | Kommentare deaktiviert für In Ulm lässt die Bahn die Anwohner schlafen, in Untertürkheim nicht

Fluegel.tv: Schutzgemeinschaft Fildern will gegen Planfeststellungsbeschluss 1.3a klagen

Auf der Veranstaltung am Montag „Nach dem Aufsichtsrat ist vor dem Aufsichtsrat“ sprach u.a. auch Steffen Siegel, Sprecher der Schutzgemeinschaft Fildern. Die klagefähige Bürgerinitiative hat als Umweltverband den Freiburger Rechtsanwalt Dr. Lieber beauftragt, einen Eilantrag gegen den Sofortvollzug des Planfeststellungsbeschlusses 1.3a. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Eisenbahn-Bundesamt, Erörterung, Filderbereich, Klageverfahren, Planfeststellung | Kommentare deaktiviert für Fluegel.tv: Schutzgemeinschaft Fildern will gegen Planfeststellungsbeschluss 1.3a klagen

Zum Lenkungskreis: zwei Jahre Bauverzögerung und dennoch soll der Zeit- und Kostenplan bei Stuttgart 21 eingehalten werden

Gestern fand der 16.Lenkungskreis zu Stuttgart 21 statt. Im Vorfeld verlangten die Projektpartner von Stadt, Land und Region laut Südwestpresse/dpa (hier) „von der Deutschen Bahn (DB) Klarheit über Zeit- und Kostenplanung… Die Stadt Stuttgart und das Verkehrsministerium erwarten, dass Bahn-Vertreter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bad Cannstatt, Bauarbeiten, Baufortschritt, Brandschutz, Bundesrechnungshof, Degerloch, Denkendorf, Eisenbahn-Bundesamt, Erschütterungen, Fasanenhof, Feuerbach, Filderbereich, Gablenberg, Gänsheide, Hebungsinjektionen, Kernerviertel, Killesberg, Klageverfahren, Kosten, Land BW, Lärm, Leistungsfähigkeit, Lenkungskreis, Neubaustrecke Stgt-Ulm, Obertürkheim, Ökologie, Sprengungen, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof, Untertürkheim, Veranstaltungen, Vortriebsstand, Wangen, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Zum Lenkungskreis: zwei Jahre Bauverzögerung und dennoch soll der Zeit- und Kostenplan bei Stuttgart 21 eingehalten werden