Archiv der Kategorie: Land BW

StN/ StZ: 2019 sind Finanztöpfe für Bahnprojekt geleert

Bereits letzten November berichteten die Stuttgarter Nachrichten (hier) darüber , dass die vertraglich mit Stadt, Land, Region und Flughafen für den Bau von Stuttgart 21 vereinbarten 4,5 Milliarden 2018 aufgebraucht sein werden. Die StN schrieb damals: „Die Deutsche Bahn muss … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bundesrechnungshof, Kosten, Land BW, Stadt Stuttgart, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für StN/ StZ: 2019 sind Finanztöpfe für Bahnprojekt geleert

Wie belastbar sind die Zeitpläne für Stuttgart 21 in der Lenkungskreisunterlage der Bahn?

Auf den Bericht der Stuttgarter Zeitung, nachdem der Bundesrechnungshof für Stuttgart 21 mit Kosten von 10 Milliarden Euro rechnet, folgte promt das Dementi der Bahn per Pressemitteilung. In dieser betont die Bahn, dass „die Medienberichte über die Tätigkeit des Bundesrechnungshofs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Bad Cannstatt, Bauarbeiten, Baufortschritt, Degerloch, Denkendorf, Eisenbahn-Bundesamt, Fasanenhof, Feuerbach, Filderbereich, Gablenberg, Gänsheide, Hebungsinjektionen, Kernerviertel, Killesberg, Kosten, Land BW, Lenkungskreis, Nordbahnhofviertel, Obertürkheim, Ökologie, Planfeststellung, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof, Untertürkheim, Vortriebsstand, Wangen, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Wie belastbar sind die Zeitpläne für Stuttgart 21 in der Lenkungskreisunterlage der Bahn?

Nachtrag zum Lenkungskreis / StZ: S 21 könnte bis zu zehn Milliarden Euro kosten

Vor nicht einmal einer Woche betonte der scheidende Bahnvorstand Volker Kefer auf dem Lenkungskreis die Einhaltung des Kostenrahmens für Stuttgart 21, ohne jedoch konkrete Gegensteuerungsmaßnahmen für die drohenden neu identifizierten Risiken von 623 Millionen Euro und den zu erwartenden Zeitverzug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bund, Bundesrechnungshof, Kosten, Land BW, Lenkungskreis, Stadt Stuttgart | Kommentare deaktiviert für Nachtrag zum Lenkungskreis / StZ: S 21 könnte bis zu zehn Milliarden Euro kosten

Ludwigsburger Kreiszeitung: „Vertrauenskrise“

Auf der Parkschützer-Seite findet man den Hinweis auf den bemerkenswerten Kommentar „Vertrauenskrise“ der Ludwigsburger Kreiszeitung vom 11.Juni 2016 zu Stuttgart 21. Daraus ein Zitat: „Stuttgart 21 steht als Chiffre wie die Dauerbaustelle BER in Berlin für eine tiefe Vertrauenskrise zwischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bund, Kosten, Land BW, Stadt Stuttgart, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Ludwigsburger Kreiszeitung: „Vertrauenskrise“

Frankfurter Rundschau: Super-Vorstand geht, Probleme bleiben

Gestern haben wir vom „Fehler im System“ in der der Aussagefähigkeit der Gutachten bei Stuttgart 21 berichtet. Einen interessanten Blick auf die Folgen des Ausscheidens von Volker Kefer als Bahnvorstand hat die Frankfurter Rundschau in ihren gestrigen Beitrag „Super-Vorstand geht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bund, Kosten, Land BW, Stadt Stuttgart, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Frankfurter Rundschau: Super-Vorstand geht, Probleme bleiben

DB-Aufsichtsrat gibt Gutachten zur Kosten- und Terminsituation bei Stuttgart 21 in Auftrag. Doch wie belastbar sind die Zahlen?

Über die Aufsichtsratssitzung der DB AG wurde im Vorfeld in den Medien viel berichtet. Der vom Spiegel angekündigte  „Highnoon“, der Machtkampf in der Vorstandstage der Deutschen Bahn, hat sich insoweit bestätigt, als dass Vorstand Volker Kefer zum September 2017 den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bund, Bundesrechnungshof, Klageverfahren, Kosten, Land BW, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für DB-Aufsichtsrat gibt Gutachten zur Kosten- und Terminsituation bei Stuttgart 21 in Auftrag. Doch wie belastbar sind die Zahlen?

Am Tag vor der Aufsichtsratssitzung der Bahn

Morgen wird im Aufsichtsrat der DB AG u.a. die erneute Bauzeit- und Kostensteigerung des Bahnprojekts Stuttgart 21 behandelt. Im Vorfeld der Sitzung überschlagen sich die Meldungen zu Stuttgart 21. Wir wollen daher die Entwicklung nur kurz anreissen. Aufsichtsratsmitglieder räumten gegenüber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bund, Kosten, Land BW, Stadt Stuttgart, Städtebau, Tiefbahnhof, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Am Tag vor der Aufsichtsratssitzung der Bahn

Zum neuen Bauverfahren im Anhydrit. Von Netzwerken 21 beauftragter Geologe warnte vor Gefahr des Wasserzutritts

Über das 144 Millionen teure neue Bauverfahren der Tunnel im PFA 1.5. zur Absicherung gegen den Wassereintritt im Anhydrit haben wir bereits berichtet. In der Schlichtung hatte der renommierte Sachverständige für den Tunnelbau, Prof. Dr. Walter Wittke, das „erprobte Bauverfahren“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Bauarbeiten, Feuerbach, Grundwassermanagement, Killesberg, Land BW, Planfeststellung, Schreiben Netzwerke, Tunnelstrecken, Unterfahrung | Kommentare deaktiviert für Zum neuen Bauverfahren im Anhydrit. Von Netzwerken 21 beauftragter Geologe warnte vor Gefahr des Wasserzutritts

Reaktionen auf die erneute Bauzeit- und Kostenexplosion bei Stuttgart 21

Nachdem bereits am Wochenende nach Berichten der Stuttgarter Zeitung (StZ) und der FAZ (hier) sowohl das Land BW als auch der Bund die Übernahme von Mehrkosten bei Stuttgart erneut abgelehnt haben, steigt die Nervosität im Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bund, Feuerbach, Filderbereich, Killesberg, Kosten, Land BW, Lenkungskreis, Stadt Stuttgart, Städtebau, Tiefbahnhof, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Reaktionen auf die erneute Bauzeit- und Kostenexplosion bei Stuttgart 21

Geschwärzte Kanzleramtspapiere nach Klage freigegeben. Zur Aufsichtsratssitzung der DB AG, dem Bundesrechnungshofs-Bericht und dem erneut verschobenen Lenkungskreis

Am 8 und 15. Juni werden die nächsten Aufsichtsratssitzungen der Deutschen Bahn AG stattfinden. Es ist zu erwarten, dass Stuttgart 21 wieder auf der Agenda steht. Die Stuttgarter Zeitung schrieb im März (hier) über diese geplante Aufsichtsratssitzung: „Der zuständige Bahn-Vizechef … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bund, Bundesrechnungshof, Klageverfahren, Kosten, Land BW, Lenkungskreis, Stadt Stuttgart, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Geschwärzte Kanzleramtspapiere nach Klage freigegeben. Zur Aufsichtsratssitzung der DB AG, dem Bundesrechnungshofs-Bericht und dem erneut verschobenen Lenkungskreis

StZ: S-21-Bauer bohren hartnäckig an der Behördenfront

Projektchef Manfred Leger hatte es bereits am Donnerstag auf der Anwohnerveranstaltung in Untertürkheim in seiner Begrüßung erwähnt. Noch immer hat die beim Regierungspräsidium Freiburg angesiedelte Landesbergdirektion die von der Bahn beantragten nächtlichen Sprengarbeiten zwischen 22 und 6 Uhr nicht genehmigt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erschütterungen, Land BW, Lärm, Sprengungen, Untertürkheim | Kommentare deaktiviert für StZ: S-21-Bauer bohren hartnäckig an der Behördenfront

Kontext: Ins Hotel mit Hirtenbrief

Trotz des strengen Sonn- und Feiertagsgesetzes des Landes Baden-Württemberg wird bei den Bauarbeiten für Stuttgart 21 die an diesen Tagen besonders geschützte Ruhe nicht eingehalten. Die Tunnelvortriebsarbeiten und die Anlieferung des Baumaterials an den innerstädtischen Zwischenangriffen laufen 7 Tage die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Baulogistik, Eisenbahn-Bundesamt, Erschütterungen, Kernerviertel, Killesberg, Land BW, Lärm, Luftschadstoffe / Feinstaub, Nordbahnhofviertel, Obertürkheim, Planfeststellung, Sprengungen, Stadt Stuttgart, Untertürkheim, Wangen | Kommentare deaktiviert für Kontext: Ins Hotel mit Hirtenbrief

Fahrverbote am Neckartor ab 2018. Was ist mit Stuttgart 21?

Diese Woche haben zwei Anwohner am Neckartor im Rechtstreit um die Luftbelastung am Neckartor einen Vergleich mit dem Land geschlossen. Sie haben laut StZ (hier) erreicht, dass „ab Januar 2018 der Verkehr auf der besonders hoch belasteten Kreuzung an Tagen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Baulogistik, Kernerviertel, Klageverfahren, Land BW, Luftschadstoffe / Feinstaub, Stadt Stuttgart, Verkehr | Kommentare deaktiviert für Fahrverbote am Neckartor ab 2018. Was ist mit Stuttgart 21?

StZ/StN: Land zahlt nicht zusätzlich für Stuttgart 21 / SWR: Ist das Mammutprojekt zu klein geplant?

Gestern berichteten die beiden Stuttgarter Zeitungen (StN/StZ), dass in den Koaltionsverhandlung vereinbart wurde, dass sich das Land Bade-Würtemberg weiterhin nicht an den ab 2018 zu finanzierenden Mehrkosten bei Stuttgart 21 beteiligen will. Allerdings sei von einem „Kostendeckel“ nicht mehr die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kosten, Land BW, Leistungsfähigkeit, SSB | Kommentare deaktiviert für StZ/StN: Land zahlt nicht zusätzlich für Stuttgart 21 / SWR: Ist das Mammutprojekt zu klein geplant?

StZ: Offener Streit über den Kostendeckel / Bauverzögerungen bei Stuttgart 21 absehbar

Die Stuttgarter Zeitung berichtet heute (hier), dass in den Koalitionsverhandlungen zwischen den Grünen und der CDU ein offener Streit über die Übernahme von Mehrkosten über dem „Kostendeckel“ beim Bahnprojekt Stuttgart 21 entbrannt ist. Das Aktionsbündnis reagierte darauf mit offenen Briefen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Bauarbeiten, Baufortschritt, Brandschutz, Eisenbahn-Bundesamt, Entrauchungsbauwerke, Kernerviertel, Killesberg, Kosten, Land BW, Lärm, Ökologie, Planfeststellung, SSB, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für StZ: Offener Streit über den Kostendeckel / Bauverzögerungen bei Stuttgart 21 absehbar

StZ-Interview mit Manfred Leger: „Der Bahnhof hat die Feuertaufe bestanden“

Fast genau ein Jahr nach dem vielzitierten  Interview „Warten Sie ab, wie schnell wir hier noch werden“  hat die Stuttgarter Zeitung (hier) wieder ein ganzseitiges Interview mit Manfred Leger, dem Chef der DB Projektgesellschaft Stuttgart-Ulm GmbH, veröffentlicht. Die ausweichenden Antworten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bad Cannstatt, Bauarbeiten, Baufortschritt, Eisenbahn-Bundesamt, Gablenberg, Kernerviertel, Killesberg, Kosten, Land BW, Ökologie, Tiefbahnhof, Wangen, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für StZ-Interview mit Manfred Leger: „Der Bahnhof hat die Feuertaufe bestanden“

Landesbergdirektion: Sonn- und Feiertagsgesetz ist zu beachten. Nächtliche Sprengarbeiten in Wangen weiterhin wegen unzureichender Nachweise nicht genehmigt.

Ulrich Ebert, aktiv bei den Juristen zu Stuttgart 21 und Ingenieure22, hat wiederholt bei der Bahn, der Stadt Stuttgart und dem Innenministerium BW wegen der Einhaltung des Sonn- und Feiertagsgesetzes (FTG) bei lärmintensiven Bauarbeiten für Stuttgart 21 nachgehakt. Zuständig für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Eisenbahn-Bundesamt, Erschütterungen, Land BW, Lärm, Planfeststellung, Sprengungen, Stadt Stuttgart, Wangen | Kommentare deaktiviert für Landesbergdirektion: Sonn- und Feiertagsgesetz ist zu beachten. Nächtliche Sprengarbeiten in Wangen weiterhin wegen unzureichender Nachweise nicht genehmigt.

Erste Tunnelröhre unter dem Neckar vorgetrieben. Laut StN hat Bahn keine Gesundheitsgutachten für nächtliche Sprengungen in Wangen vorgelegt

Am Freitag wurden Pressevertreter von der Projektgesellschaft Stuttgart-Ulm (PSU) eingeladen, um die erste der vier Tunnelröhren, die unter dem Neckar aufgefahren ist, zu besichtigen. Hier ist die erste Tunnelröhre Richtung Untertürkheim als gelb markierte Strecke erkennbar: Die Stuttgarter Nachrichten (hier) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Bauarbeiten, Baufortschritt, Gablenberg, Kernerviertel, Land BW, Obertürkheim, Sprengungen, Tunnelstrecken, Unterfahrung, Vortriebsstand, Wangen, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Erste Tunnelröhre unter dem Neckar vorgetrieben. Laut StN hat Bahn keine Gesundheitsgutachten für nächtliche Sprengungen in Wangen vorgelegt

Zeit: Stuttgart 21, war da was?

„In Baden-Württemberg ist Wahlkampf, aber fast niemand will über Stuttgart 21 reden. Dabei könnten die Kosten für den Bahnhof auf bis zu zehn Milliarden Euro steigen.“ Darüber berichtet die Wochenzeitschrift die Zeit heute in einem Online-Beitrag (hier). Allerdings ist die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kosten, Land BW | Kommentare deaktiviert für Zeit: Stuttgart 21, war da was?

StZ: Bahn meißelt wieder unter Wangen. Probleme beim Tunnelbau unter dem Neckar wegen erhöhtem Wasserandrang

Nach der zuletzt kommunizierten Umstellung des Bauablaufs wollte sich die Bahn beim Tunnelvortrieb in Wangen zunächst vor allem auf die Röhren in Richtung Neckarquerung konzentrieren. Heute berichtet die Stuttgarter Zeitung  (hier), dass die Bahn doch wieder an der Tunnelröhre unter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Erschütterungen, Grundwassermanagement, Land BW, Lärm, Ökologie, Planfeststellung, Sprengungen, Wangen | Kommentare deaktiviert für StZ: Bahn meißelt wieder unter Wangen. Probleme beim Tunnelbau unter dem Neckar wegen erhöhtem Wasserandrang

Aktionsbündnis fordert von der Bahn Transparenz über Fertigstellung und Kosten bei Stuttgart 21 ein

Wir hatten Anfang Januar darüber berichtet, dass die Bahn auf den „Tagen der Baustelle“ einen Bauzeitenplan für den Südkopf ausgehängt hatte, nach dem eine Inbetriebnahme von Stuttgart 21 frühestens 2022/23 realistisch ist. Das Aktionsbündnis hat dies aufgegriffen und Brief an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Baufortschritt, Kernerviertel, Kosten, Land BW, Leistungsfähigkeit, SSB, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Aktionsbündnis fordert von der Bahn Transparenz über Fertigstellung und Kosten bei Stuttgart 21 ein

Was ist mit dem Baustellenbetrieb beim Feinstaubalarm?

Gestern wurde in Stuttgart deutschlandweit der erste Feinstaubalarm ausgerufen und kaum einer ist dem Aufruf gefolgt, auf das Auto freiwillig zu verzichten.  Dies war Wasser auf den Mühlen der  Umweltverbände und der Bürgerinitiative Neckartor, die das Konzept des Luftreinhalteplans („Luftreinhaltung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Kernerviertel, Killesberg, Land BW, Luftschadstoffe / Feinstaub, Nordbahnhofviertel, Stadt Stuttgart | Kommentare deaktiviert für Was ist mit dem Baustellenbetrieb beim Feinstaubalarm?

Deutschlandfunk: Vor der Landtagswahl Baden-Württembergs. Drunter und drüber bei Stuttgart 21

Der Deutschlandfunk berichtet im Länderreport über Stuttgart 21 vor der Landtagswahl (hier), u.a. auch über die durch die Bauarbeiten betroffenen Anwohner in Wangen. Die Sendung wird mit den folgenden Sätzen angekündigt: „Im Stuttgarter Norden und einigen Stadtteilen können Anwohner manchmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bauarbeiten, Land BW, Lärm, Nordbahnhofviertel | Kommentare deaktiviert für Deutschlandfunk: Vor der Landtagswahl Baden-Württembergs. Drunter und drüber bei Stuttgart 21

Gutachter rechnen mit knapp 10 Milliarden Euro für Stuttgart 21 und Inbetriebnahme nicht vor 2024

Das Aktionsbündnis hat bei dem renommierten Beratungsunternehmen für Infrastrukturprojekte Vieregg-Rössler GmbH eine neue Kostenschätzung  in Auftrag gegeben und heute in Berlin dem Pressesprecher der Deutschen Bahn AG überreicht. Nach  Hochrechnungen anhand von vergleichbaren Projekten bzw. Baugewerken gehen die Gutachter davon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Baufortschritt, Kosten, Land BW, Lärm, Leistungsfähigkeit, Tiefbahnhof, Tunnelstrecken, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Gutachter rechnen mit knapp 10 Milliarden Euro für Stuttgart 21 und Inbetriebnahme nicht vor 2024

StN: Gutachten sieht S21 bei mehr als 8,5 Milliarden Euro. Projektpartner greifen tief in Risikotopf

Die Stuttgarter  Nachrichten berichten heute (hier), dass die Kosten für das Bahnprojekt Stuttgart 21 nach einer neuen Berechnung des Münchener Beratungsbüros Vieregg Rössler mehr als 8,5 Milliarden Euro erreichen werden. Damit müsste die Bahn 4 Milliarden über den vertraglich mit Land, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bund, Kosten, Land BW, Stadt Stuttgart | Kommentare deaktiviert für StN: Gutachten sieht S21 bei mehr als 8,5 Milliarden Euro. Projektpartner greifen tief in Risikotopf

EBA lehnt Steuerkreis ab. Der „Aktionsplan Großprojekte“ und die aktuellen Planänderungsverfahren bei Stuttgart 21

Die Stuttgarter Zeitung berichtete vorgestern (hier), dass das Eisenbahn-Bundesamt der Idee eines Gremiums zur Beschleunigung des Genehmigungsverfahrens von Stuttgart 21 eine Absage erteilte. Nach Einschätzung des EBAs können rechtsstaatliche Planfeststellungsverfahren „nicht diskutiert“ werden. Darüber hinaus gibt das EBA einen deutlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Baufortschritt, Eisenbahn-Bundesamt, Entrauchungsbauwerke, Land BW, Planfeststellung, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für EBA lehnt Steuerkreis ab. Der „Aktionsplan Großprojekte“ und die aktuellen Planänderungsverfahren bei Stuttgart 21

StZ: S-21-Steuerkreis noch keine runde Sache / Weitere Bauverzögerungen am Südkopf absehbar

Die Stuttgarter Zeitung berichtet heute (hier), dass der von Bahnvorstand Volker Kefer im November 2015 angekündigte Steuerkreis zur Beschleunigung der Planänderungsverfahren noch nicht getagt hat. Das Eisenbahn-Bundesamt habe als Genehmigungsbehörde bislang reserviert reagiert. Die StZ (hier) kommentiert dies mit den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Baufortschritt, Bund, Eisenbahn-Bundesamt, Entrauchungsbauwerke, Kernerviertel, Land BW, SSB, Tiefbahnhof, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für StZ: S-21-Steuerkreis noch keine runde Sache / Weitere Bauverzögerungen am Südkopf absehbar

Brigitte Lösch, MdL: „Viele Fragen der Grundstückseigentümer zur Entschädigung und Haftung bleiben weiterhin offen“

Brigitte Lösch, Landtagsabgeordnete der Grünen und Landtagsvizepräsidentin, ist eine der PolitikerInnen, die immer wieder im Interesse der von Stuttgart 21 betroffenen Anwohner und Eigentümer nachhakt. So zuletzt in einem Schreiben an den Projektchef Manfred Leger anlässlich der Wangener Eigentümer, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Degerloch, Entschädigung, Feuerbach, Gablenberg, Gänsheide, Gestattungsverträge, Haftung im Schadensfall, Kernerviertel, Killesberg, Land BW, Unterfahrung, Untertürkheim, Vorzeitige Besitzeinweisung, Wangen | Kommentare deaktiviert für Brigitte Lösch, MdL: „Viele Fragen der Grundstückseigentümer zur Entschädigung und Haftung bleiben weiterhin offen“

StZ: 18 Hektar bringen nun doch 90.000 Euro

Die Stuttgarter Zeitung (hier) hatte im Februar 2014 über das Angebot der Bahn an den Hohenstädter Landwirt Daniel Buck berichtet. Als Vollerwerbslandwirt muss er nicht nur knapp 1000 Schweine und zwei Dutzend Rinder versorgen und auch noch eine Biogasanlage befüllen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eisenbahn-Bundesamt, Entschädigung, Land BW, Neubaustrecke Stgt-Ulm, Unterfahrung | Kommentare deaktiviert für StZ: 18 Hektar bringen nun doch 90.000 Euro

Lenkungskreis: Bahn sieht S-21-Start Ende 2021 in Gefahr. Steuerkreis soll Terminplan sichern. Finanzierung der Mehrkosten über 2,3 Milliarden ab 2018 ungeklärt

Heute tagte der Lenkungskreis zwischen der Bahn und den Projektpartnern von Stadt, Land und Region. Die beiden Stuttgarter Zeitungen berichteten ausführlich darüber: StZ:Bahn sieht S-21-Start Ende 2021 in Gefahr / StZ:Weiteres Gremium soll Terminplan sichern / StZ: „Im Kreis herum“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bad Cannstatt, Bauarbeiten, Baufortschritt, Bauinfo Kommunikationsbüro, Brandschutz, Bund, Eisenbahn-Bundesamt, Entrauchungsbauwerke, Erörterung, Filderbereich, Gestattungsverträge, Kernerviertel, Killesberg, Kosten, Land BW, Lärm, Lenkungskreis, Münster, Planfeststellung, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof, Tunnelstrecken, Wangen, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Lenkungskreis: Bahn sieht S-21-Start Ende 2021 in Gefahr. Steuerkreis soll Terminplan sichern. Finanzierung der Mehrkosten über 2,3 Milliarden ab 2018 ungeklärt

StN: Land und Stadt mit Fragen zum Zeitplan

Morgen wird wieder der Lenkungskreis für Stuttgart 21 mit dem Bahnvorstand Volker Kefer und den Projektpartnern Stadt und Land stattfinden. Für 15 Uhr ist eine Pressekonferenz geplant. Die Stuttgarter Nachrichten berichteten heute (hier), das Stadt und Land vor dem Hintergrund … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bauarbeiten, Baufortschritt, Brandschutz, Kosten, Land BW, Lenkungskreis, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof, Veranstaltungen, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für StN: Land und Stadt mit Fragen zum Zeitplan

Sprechklausel zu den 2,3 Milliarden Mehrkosten bereits 2013 von der Bahn gezogen?

Bis heute ist nicht geklärt, wie die Mehrkosten von mehr als 2,3 Milliarden Euro finanziert werden sollen, die die Bahn im Dezember 2012 vor dem Aufsichtsrat einräumen musste. Der Konzern geht davon aus, dass sich der Bau des Stuttgarter Tiefbahnhofs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bund, Kosten, Land BW, Stadt Stuttgart | Kommentare deaktiviert für Sprechklausel zu den 2,3 Milliarden Mehrkosten bereits 2013 von der Bahn gezogen?

StZ: Wenig Aussicht auf schnelle Lärmminderung

Die Stuttgarter Zeitung berichtet in ihrer gestrigen Ausgabe (hier), dass der von der Bahn eingereichte Antrag auf Sprengungen soweit sich nicht das Eisenbahn-Bundesamt über die Bewertung des Landesamtes für Geologie, Rohstoffe und Bergbau hinwegsetzt, wenig Aussicht auf Erfolg hat. So … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Eisenbahn-Bundesamt, Erschütterungen, Land BW, Lärm, Planfeststellung, Sprengungen, Wangen | Kommentare deaktiviert für StZ: Wenig Aussicht auf schnelle Lärmminderung

SWR: Anschluss verpasst – Die Bahn und die Kunden

Der SWR hatte vor einem Jahr in einem TV-Beitrag von Hermann Abmayr „Die Methode Bahn – Preise rauf, Angebote runter„  über die Fehlentwicklung des Bahnkonzerns seit der Bahnreform berichtet. Gestern sendete der SWR eine weitere sehenswerte Reportage zu den Missständen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kosten, Land BW | Kommentare deaktiviert für SWR: Anschluss verpasst – Die Bahn und die Kunden

Wangener Eigentümer sehen sich in Vertragsverhandlungen mit der Bahn unfair behandelt – MdL Brigitte Lösch hakt bei Projektchef Manfred Leger nach

Brigitte Lösch, Landtagsabgeordnete der Grünen und Vize-Landtagspräsidentin, hat sich  in einem aktuellen Schreiben (hier) an Manfred Leger, den Geschäftsführer der DB Projekt wegen des Enteigungs- und Entschädigungsverfahren sowie der Haftung bei der Unterfahrung von Stuttgart 21 gewandt. Eigentümer in Stuttgart-Wangen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Baufortschritt, Enteignung, Entschädigung, Erschütterungen, Gebäuderisiken, Gestattungsverträge, Haftung im Schadensfall, Land BW, Lärm, Planfeststellung, Sprengungen, Unterfahrung, Vortriebsstand, Vorzeitige Besitzeinweisung, Wangen, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Wangener Eigentümer sehen sich in Vertragsverhandlungen mit der Bahn unfair behandelt – MdL Brigitte Lösch hakt bei Projektchef Manfred Leger nach

Die Schutzgemeinschaft Filder spricht sich vehement gegen die Abschnittsbildung auf den Fildern aus

Der Filderbereich PFA 1.3. soll in zwei Abschnitte aufgeteilt werden, nachdem u.a. die erneut eingeichte Antragstrasse von Fachleuten der Universität Dresden wegen des Mischverkehrs mit der S-Bahn als nicht genehmigungsfähig eingeschätzt wurde. Jetzt soll nach den Plänen des Regierungspräsidiums der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erörterung, Filderbereich, Land BW, Planfeststellung | Kommentare deaktiviert für Die Schutzgemeinschaft Filder spricht sich vehement gegen die Abschnittsbildung auf den Fildern aus

StZ: Warten auf den S21-Lärmschutz

Die Stuttgarter Zeitung berichtet in ihrer heutigen Printausgabe (hier), dass auch städtische und landeseigene Gebäude vom Baulärm von Stuttgart 21 betroffen sind.  Trotz einer Vereinbarung mit der Bahn aus dem Jahr 2003 sind viele Mieter nicht gegen die bereits laufenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Kernerviertel, Land BW, Lärm, Nesenbachdüker, SSB, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof | Kommentare deaktiviert für StZ: Warten auf den S21-Lärmschutz

Der Charme des innerstädtischen Bauens oder wie die Bahn bei Stuttgart 21 durch unzureichende Lärmgutachten an Grenzen kommt

Die Bahn musste vor wenigen Wochen vor dem Umwelt- und Technikausschuss des Gemeinderates (UTA) in einem Offenbarungseid einräumen, dass ihre bisherigen Lärmprognosen sowohl für das Kernerviertel als auch für die Wohngebiete Wartberg und Dornbusch am Zwischenangriff Prag viel zu niedrig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Baulogistik, Eisenbahn-Bundesamt, Kernerviertel, Killesberg, Land BW, Lärm, Planfeststellung, Schreiben Netzwerke, Stadt Stuttgart, Untertürkheim | Kommentare deaktiviert für Der Charme des innerstädtischen Bauens oder wie die Bahn bei Stuttgart 21 durch unzureichende Lärmgutachten an Grenzen kommt

Aktionsplan wegen blauen Brief aus Brüssel: Was ist mit dem Lkw-Baustellenverkehr bei Stuttgart 21 ?

Der blaue Brief aus Brüssel an die Bundesregierung wegen der jahrelangen Überschreitung der Luftschadstoffe in Stuttgart und Leipzig zeigt seine Wirkung. Im Raum stehen sechsstellige Bußgelder je Überschreitungstag, die von der EU verhängt werden können.  Im Januar 2015 präsentierten der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bauarbeiten, Baulogistik, Degerloch, Fasanenhof, Feuerbach, Filderbereich, Kernerviertel, Killesberg, Land BW, Luftschadstoffe / Feinstaub, Nordbahnhofviertel, Obertürkheim, Planfeststellung, Schreiben Netzwerke, Stadt Stuttgart, Untertürkheim, Wangen | Kommentare deaktiviert für Aktionsplan wegen blauen Brief aus Brüssel: Was ist mit dem Lkw-Baustellenverkehr bei Stuttgart 21 ?

Neues Urteil des Verwaltungsgerichtshofs BW: Anwohner können bei unzumutbarem Baulärm Baustopp erzwingen

Wer bei der letzten Informationsveranstaltung der Netzwerke im Rathaus den Vortrag des Rechtsanwalts Bernhard Ludwig zum Immissionschutz bei Stuttgart 21 (hier) aufmerksam mitverfolgt hat, ist eigentlich schon darüber informiert. Bernhard Ludwig hatte für eine Klägerin vor dem Verwaltungsgerichtshof BW einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Bund, Eisenbahn-Bundesamt, Entschädigung, Kernerviertel, Killesberg, Klageverfahren, Kosten, Land BW, Lärm, Planfeststellung, Schreiben Netzwerke, Stadt Stuttgart, Untertürkheim, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Neues Urteil des Verwaltungsgerichtshofs BW: Anwohner können bei unzumutbarem Baulärm Baustopp erzwingen

StZ: Staugefahr auf der A8 durch S-21-Baustellen

Bereits im Ende Januar 2015 hatte die Stuttgarter Zeitung (StZ „Nadelöhr wegen Stuttgart 21“) darüber berichtet, dass wegen des S-21-Tunnels Denkendorf die bereits stark belastete A 8 zwischen Esslingen und Denkendorf für drei  Jahre wegen Fahrspurverschenkung zum Engpass wird. Nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Baulogistik, Denkendorf, Fasanenhof, Filderbereich, Kosten, Land BW, Neubaustrecke Stgt-Ulm, Verkehr | Kommentare deaktiviert für StZ: Staugefahr auf der A8 durch S-21-Baustellen

StZ: Hausbesitzer an der Frühlingshalde klagen gegen die vorzeitige Besitzeinweisung und die Setzung von Rohrschirmen

Die Stuttgarter Zeitung berichtet (hier) in ihrer heutigen Ausgabe, dass die beiden Eigentümer an der Frühlingshalde, über deren Besitzeinweisung das Regierungspräsidium letzte Woche entschieden hat, jetzt gegen das Land klagen. In der Klage werfen sie der Bahn vor, sich nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Killesberg, Klageverfahren, Land BW, Planfeststellung, Unterfahrung, Vortriebsstand, Vorzeitige Besitzeinweisung | Kommentare deaktiviert für StZ: Hausbesitzer an der Frühlingshalde klagen gegen die vorzeitige Besitzeinweisung und die Setzung von Rohrschirmen

Nachtrag zur Informationsveranstaltung der Netzwerke im Rathaus am 15.Juli 2015

Letzten Mittwoch fand die gemeinsame Informationsveranstaltung der Netzwerke und der Grünen-Fraktion des Gemeinderates im Rathaus statt. Als Redner sprachen: Nina Homoth (Regierungspräsidium Stuttgart) über die vorzeitige Besitzeinweisung, Enteignung und Entschädigung, Frank Schweizer (Netzwerk Kernerviertel) für den verhinderten Prof. Dr. Uwe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bauinfo Kommunikationsbüro, Degerloch, Eisenbahn-Bundesamt, Feuerbach, Gablenberg, Gestattungsverträge, Haftung im Schadensfall, Kernerviertel, Killesberg, Klageverfahren, Land BW, Lärm, Obertürkheim, Planfeststellung, Stadt Stuttgart, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Nachtrag zur Informationsveranstaltung der Netzwerke im Rathaus am 15.Juli 2015

SWR: Baustart für die Tunnel Richtung Feuerbach und Cannstatt unter dem Kriegsberg

Der SWR berichtete gestern über den Baustart an der Nordverzweigung bzw. der Tunnel Richtung Feuerbach und Bad Cannstatt unter dem Kriegsberg. Lesen Sie hier. Wie im Kernerviertel muss dafür bis 2017 ein aufwendiges unterirdisches Verzweigungsbauwerk  hergestellt werden. Dazu schreibt der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Bauarbeiten, Feuerbach, Gebäuderisiken, Grundwassermanagement, Killesberg, Land BW, Planfeststellung, Tunnelstrecken, Unterfahrung, Veranstaltungen, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für SWR: Baustart für die Tunnel Richtung Feuerbach und Cannstatt unter dem Kriegsberg

Kritiker rechnen 11 bis 14 Milliarden Kosten für Stuttgart 21 (update)

Die beiden Stuttgarter Zeitungen (StZ / StN) berichten heute über die Pressekonferenz, auf der der Stuttgarter Architekt Roland Ostertag, der Projektmanager und Tiefbauingenieur Peter Kappes und Peter Grohmann der Bahn vorwerfen, bei Stuttgart 21 die wahren Kosten zu  verschleiern. Aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bund, Eisenbahn-Bundesamt, Entschädigung, Erschütterungen, Haftung im Schadensfall, Kosten, Land BW, Lärm, Planfeststellung, Stadt Stuttgart, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Kritiker rechnen 11 bis 14 Milliarden Kosten für Stuttgart 21 (update)

StN: Tunnelbohrmaschine stand wegen nicht vorliegender Unterfahrungsrechte still

Die Stuttgarter Nachrichten berichten heute (hier), dass laut Aussagen von am Bau Beteiligten die Tunnelbohrmaschine Suse im Dezember/Januar nicht wegen Justierungsarbeiten, sondern wegen fehlender Unterfahrungsrechte am Fasanenhof stillstand. Angesichts des knappen Vorlaufs, den betroffene Eigentümer am Killesberg und in Wangen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Entschädigung, Fasanenhof, Gestattungsverträge, Land BW, Tunnelstrecken, Vorzeitige Besitzeinweisung | Kommentare deaktiviert für StN: Tunnelbohrmaschine stand wegen nicht vorliegender Unterfahrungsrechte still

Feinstaub macht krank – BI Neckartor auf der 270. Montagsdemo

Auf der 270. Montagsdemo sprach Heidrun Ewe von der Bürgerinitiative Neckartor  über das jahrelange Versagen der Politik bei der Reduzierung der Feinstaubbelastung im Stuttgarter Talkessel, den blauen Brief aus Brüssel und die drohenden zusätzlichen Belastungen durch den jahrelangen Baustellenbetrieb von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Kernerviertel, Land BW, Luftschadstoffe / Feinstaub, Stadt Stuttgart, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Feinstaub macht krank – BI Neckartor auf der 270. Montagsdemo

Zum heutigen Tag des Lärms: Baulärm bei Stuttgart 21 ohne behördliche Aufsicht

Heute jährt sich der Tag gegen Lärm zum 18. Mal. Darauf macht die Staatssekretärin im Verkehrsministerium und Lärmschutzbeauftragte des Landes Baden-Württemberg, Gisela Splett, in einer Pressemitteilung (hier) aufmerksam. In einer Beilage (hier) findet sich u.a. auch ein Interview mit ihr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Eisenbahn-Bundesamt, Kernerviertel, Land BW, Lärm, Schreiben Netzwerke, Stadt Stuttgart, Verkehr | Kommentare deaktiviert für Zum heutigen Tag des Lärms: Baulärm bei Stuttgart 21 ohne behördliche Aufsicht

Lenkungskreis: Bahn will Stuttgart 21 trotz Zeitverzugs weiterhin Ende 2021 in Betrieb nehmen

Am letzten Montag fand der Lenkungskreis statt, an dem die Bahn gemeinsam mit den Projektpartnern Stadt, Land und Region eine Absichtserklärung zur Neuplanung am Stuttgarter Flughafen unterzeichnete. Die beiden Stuttgarter Zeitungen (StZ1 / StZ2 / StN) berichteten darüber.Die Schutzgemeinschaft Fildern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bad Cannstatt, Baufortschritt, Degerloch, Fasanenhof, Feuerbach, Filderbereich, Gablenberg, Gänsheide, Kernerviertel, Killesberg, Land BW, Lenkungskreis, Obertürkheim, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof, Tunnelstrecken, Unterfahrung, Untertürkheim, Veranstaltungen, Vortriebsstand, Wangen, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Lenkungskreis: Bahn will Stuttgart 21 trotz Zeitverzugs weiterhin Ende 2021 in Betrieb nehmen

Manfred Leger antwortet auf die Anfrage von MdL Brigitte Lösch wegen Baulärm in Untertürkheim

Wir haben bereits darüber berichtet (hier), dass Brigitte Lösch, Landtagsabgeordnete der Grünen und Vize-Landtagspräsidentin, wegen der massiven Lärmüberschreitungen in Untertürkheim einen Briefwechsel mit dem Eisenbahn-Bundesamt hatte. Nach der unzureichenden Antwort der Aufsichtsbehörde mit dem Tenor „Alles planfestgestellt“, hatte sich Brigitte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eisenbahn-Bundesamt, Land BW, Lärm, Planfeststellung, Untertürkheim | Kommentare deaktiviert für Manfred Leger antwortet auf die Anfrage von MdL Brigitte Lösch wegen Baulärm in Untertürkheim