Brand im Obertürkheimer Tunnel

SWR: Maschine gerät in Stuttgart 21-Tunnel in Brand: „Im Stuttgarter Tunnel Obertürkheim ist am Mittwochnachmittag eine Arbeitsmaschine in Brand geraten. Der Rauch zog durch die Tunnelröhren bis in die Stuttgarter Innenstadt. Der Brand ist mittlerweile gelöscht.“

StZ: Brand in Tunnelröhre führt zu Großeinsatz der Feuerwehr: „Eine Betonspritzmaschine ist am Mittwochnachmittag in einer Tunnelröhre des Bahnprojekts Stuttgart 21 gebrannt. Die Feuerwehr war mit 60 Einsatzkräften vor Ort.“

Fotos vom Rauch, der aus der Rettungszufahrt im Forum Drehscheibe.

SK: Brand im S21-Tunnel – Auch die Projektgegner sind höchst alarmiert: „In einer Tunnelröhre der Stuttgart-21-Baustelle brennt eine Maschine. Die Feuerwehr muss zum Großeinsatz ausrücken, Rauch alarmiert die Bevölkerung. Projektgegner verweisen aus gegebenem Anlass auf die Brandrisiken im Tunnelsystem.“

SÖSLINKEPLUS: Anfrage zu Brand im S-21-Tunnel : „Neben den Fragen nach entstandenen Schäden am Tunnelbau mit finanziellen und zeitlichen Folgen interessiert uns, welche kurz- und langfristigen Gefahren durch emittierte Giftstoffe entstehen. Ferner, ob das Tunnelbau-Unternehmen seiner – per Planfeststellungsbeschluss vorgeschriebenen – Verpflichtung nachgekommen ist, eine sogenannte „Rettungswehr“ zu stellen. Wenn die Brandstelle tiefer als 200 Meter im Tunnel liegt, ist die sogenannte „Grubenwehr“ zuständig, die mitsamt Ausrüstung vom Auftragnehmer für den Tunnelbau zu stellen ist.“

Ingnieure22: 10.4.2019: Brand in einem Tunnel von Stuttgart 21. Eine kritische Betrachtung der Ingenieure22 :

Dieser Beitrag wurde unter Brandschutz, Ingenieure22, Kernerviertel, Luftschadstoffe / Feinstaub, Stadt Stuttgart, Wangen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.