Bahn informiert über Planfeststellungsverfahren zur Flughafenanbindung

Update: 26.05.2017

SWR: Bürgerinfos zur Flughafenanbindung: „Die nächste Phase der Planungen zur Schienenanbindung des Flughafens an das Projekt Stuttgart 21 steht an: Die Bürger auf den Fildern, in Vaihingen und Plieningen werden informiert.“

StZ: Filder: Zwei Kilometer langer Lärmschutz:Die Bahn informiert über das Stuttgart-21-Genehmigungsverfahren für die Gäubahnführung über die erweiterte S-Bahnstation am Flughafen. Für die Schnellfahrstrecke an der Autobahn und den zusätzlichen Halt an der Messe zeichnen sich Verspätungen ab.  […] Um das neue Gleis am Flughafen an die bestehenden Schienen anzuschließen, wird die S-Bahn eine Weile nicht an den Airport fahren können. Wie lange die Ersatzbusse verkehren müssen, kann die Bahn heute noch nicht sagen.“

StZN: OB Klenk fordert: Lärmschutz soll zum Stadtbild passen: „Vier Meter hohe Wände oder naturnahe Erdhügel? Die Bahn informiert über den S-21-Filderabschnitt. Die Stadt Leinfelden-Echterdingen plant dazu im Juni eine eigene Veranstaltung.“

StZ: Die Ästhetik ist zweitrangig„Die Deutsche Bahn hat am Mittwochabend in der Filderhalle in Leinfelden Anwohner über die geplanten Verbesserungen im S-21-Filderabschnitt informiert. Dabei bleiben viele Fragen offen. […] Die Erste Bürgermeisterin Eva Noller kündigte an, dass die Stadt Leinfelden-Echterdingen zu den Gestaltungsmöglichkeiten der Schallschutzwände eine eigene Bürgerinformation anbieten wird. Die Veranstaltung findet am 22. Juni, um 18.30 Uhr im Walter-Schweizer-Kulturforum statt.“

StN: Die große Angst vor zusätzlichem Zuglärm: „Die Anwohner der Bahnstrecke in Leinfelden-Echterdingen, auf der durch Stuttgart 21 auch Regional- und Fernzüge fahren sollen, fürchten zusätzlichen Zuglärm. Vertreter der Bahn versichern: das Gegenteil sei der Fall.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anwohnerveranstaltung, Filderbereich, Land BW, Lärm, Planfeststellung, Veranstaltungen, Zeitplan veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.