Monatsarchive: April 2018

Stadt Stuttgart: Pfahlgründung war im Zuge der Sanierung des Stadtbads bekannt und Konzept für Tunnelbau abgestimmt

Auch die Cannstatter/ Untertürkheimer Zeitung hat am 19.April über die Verzögerungen beim Tunnelbau unter dem Hallenbad berichtet. Leider ist die Meldung „Stadtbad bereitet Tunnelbauern Sorge“ bislang nicht online erschienen. Die UZ berichtet wie die StZ, dass die Bahn, die noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Stadt Stuttgart, Unterfahrung, Untertürkheim | Kommentare deaktiviert für Stadt Stuttgart: Pfahlgründung war im Zuge der Sanierung des Stadtbads bekannt und Konzept für Tunnelbau abgestimmt

Zippert zappt: Bahn will die Fahrgäste künftig besser stapeln

Welt/ Zippert zappt: Bahn will die Fahrgäste künftig besser stapeln: „Bahn-Chef Lutz hat erklärt, man würde Stuttgart 21 heute nicht mehr bauen. Unser Kenntnisstand ist völlig anders. Man weiß heutzutage einfach, dass es Jahrhunderte dauern kann, bis man bei planlosen Ausgrabungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Zippert zappt: Bahn will die Fahrgäste künftig besser stapeln

FAZ: Rastatt-Havarie verursachte 2 Milliarden Euro Schaden

FAZ: Rastatt-Havarie verursachte 2 Milliarden Euro Schaden: „Mehrere Wochen lang war die wichtige Rheintal-Strecke zwischen Rastatt und Baden-Baden komplett gesperrt. Die Auswirkungen dadurch waren gigantisch. […] In der Analyse wird die Bahn für ihr Krisenmanagement gerügt. Es habe weder Notfallpläne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haftung im Schadensfall, Kosten, Tunnelbauprojekte außerhalb Stuttgarts | Kommentare deaktiviert für FAZ: Rastatt-Havarie verursachte 2 Milliarden Euro Schaden

Wusste die Bahn 2009 wirklich nicht, auf was sie sich mit dem Megaprojekt Stuttgart 21 einlässt? / Bahn informiert Verkehrsausschuss nur unzureichend über die Erfahrungen mit dem neuen Bauverfahren im Anhydrit

Dass die Bahn 2009 nicht wusste, auf welches Megaprojekt sie sich bei Stuttgart 21 einlässt, ist nicht glaubwürdig. Dazu ein Zitat aus dem Artikel „S 21 – ein Lehrbeispiel für die Folgen fehlender Transparenz“ von Hartmut Bäumer, Transparency, Ex-Amtschef des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anhydrit, Kosten, Land BW | Kommentare deaktiviert für Wusste die Bahn 2009 wirklich nicht, auf was sie sich mit dem Megaprojekt Stuttgart 21 einlässt? / Bahn informiert Verkehrsausschuss nur unzureichend über die Erfahrungen mit dem neuen Bauverfahren im Anhydrit

StZN: Bahnchef Lutz erntet viel Kritik für späte Einsicht / StZN: Hätten Stuttgart 21 mit heutigem Wissen nicht gebaut

StZN: Bahnchef Lutz erntet viel Kritik für späte Einsicht: „Nachdem Richard Lutz als Chef des Staatskonzerns Deutsche Bahn eingestanden hat, dass die DB Stuttgart 21 heute nicht mehr in Angriff nehmen würde, wird viel Kritik an dem Schienenkonzern und dessen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bund, Kosten, Land BW | Kommentare deaktiviert für StZN: Bahnchef Lutz erntet viel Kritik für späte Einsicht / StZN: Hätten Stuttgart 21 mit heutigem Wissen nicht gebaut

StZ Plus: Ein Leben überm Tunnel

Im Februar 2018 berichtete die Südwestpresse über das Ehepaar aus dem Lehrer Tal, das wie weitere 26 Eigentümer auf dem Ulmer Michelsberg auf den Schäden, die nach nach dem Tunnelvortrieb aufgetreten sind, sitzen bleiben. Wir wiesen daraufhin, dass auch in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauschäden, Haftung im Schadensfall, Killesberg, Kosten, Neubaustrecke Stgt-Ulm, Sprengungen, Untertürkheim | Kommentare deaktiviert für StZ Plus: Ein Leben überm Tunnel

StZ: S 21: Milliardendefizit der Bahn noch größer / Schwäbische: Bahnchef rechnet bei Stuttgart 21 mit einem Minus von 2,2 Milliarden Euro

StZ: S 21: Milliardendefizit der Bahn noch größer: „Eine aktuelle Analyse der DB-Spitze beziffert das erwartete Defizit für den Staatskonzern beim teuren Stuttgarter Tunnelprojekt auf inzwischen mehr als 2,2 Milliarden Euro. […] Nach Informationen unserer Zeitung hat die neue DB-Spitze nun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bund, Kosten | Kommentare deaktiviert für StZ: S 21: Milliardendefizit der Bahn noch größer / Schwäbische: Bahnchef rechnet bei Stuttgart 21 mit einem Minus von 2,2 Milliarden Euro

StZN: Archäologen legen altes Nesenbach-Stauwehr frei / SWW: Archäologische Ausgrabungen am Nesenbach

StZN: Archäologen legen altes Nesenbach-Stauwehr frei: „Bei den Grabungen für den neuen Tiefbahnhof sind die Arbeiter schon öfter auf histotische Funde gestoßen. Nachdem zunüchst der Nesenbachkanal entdeckt worden ist, wurde nun ein altes Nesenbach-Stauwehr freigelegt.“ SWW: Archäologische Ausgrabungen am Nesenbach: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Tiefbahnhof | Kommentare deaktiviert für StZN: Archäologen legen altes Nesenbach-Stauwehr frei / SWW: Archäologische Ausgrabungen am Nesenbach

StZ: Hallenbad ist S21-Tunnel im Weg

Die Stuttgarter Zeitung berichtet heute (hier), dass seit Ende Januar der Vortrieb des Tunnels kurz vor dem städtischen Hallenbad wegen neuer Erkenntnisse über die Gründung des Bauwerks stockt. Im Zuge der Ausführungsplanung sei die Bahn auf alte Pläne gestoßen, nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Baufortschritt, Gebäuderisiken, Unterfahrung, Untertürkheim, Vortriebsstand, Wangen | Kommentare deaktiviert für StZ: Hallenbad ist S21-Tunnel im Weg

Youtube Echoray1: Eine große rote Eisenbahn baut einen Tiefbahnhof

Seit einer Vergaberechtsreform Mitte April 2016 müssen Nachträge bzw. Vertragsänderungen nach § 132 Abs.5 GWB im Europäischen Amtsblatt bekannt gemacht werden. Diese gesetzliche Auflage aus dem Vergaberecht bietet nebenbei auch der Öffentlichkeit Einblicke in die Nachträge bei Bauprojekten, die dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Kernerviertel, Kosten, Tiefbahnhof, Untertürkheim | Kommentare deaktiviert für Youtube Echoray1: Eine große rote Eisenbahn baut einen Tiefbahnhof

StZN: Gegner: S 21 verstärkt die Luftschadstoffe

StZN: Gegner: S 21 verstärkt die Luftschadstoffe: „Der Bau des Tiefbahnhofes beim Projekt Stuttgart 21 wird für mehr Feinstaub und Stickstoffdioxid sorgen als der Betrieb des Kopfbahnhofes. Das haben Mitglieder des Aktionsbündnisses gegen S 21 am Montag erklärt. Sie stützen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Filderbereich, Leistungsfähigkeit, Luftschadstoffe / Feinstaub, Ökologie, Tiefbahnhof | Kommentare deaktiviert für StZN: Gegner: S 21 verstärkt die Luftschadstoffe

SWP: Fehlende Transparenz bei Kosten-Prognose

SWP: Fehlende Transparenz bei Kosten-Prognose: „Die Bundesregierung hält sich weiter bedeckt zu den Kosten des Bahnprojekts Stuttgart–Ulm, wenn es um einzelne Bauabschnitte geht. Auf eine parlamentarische Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hin erklärte das Verkehrsministerium: „Aufgrund noch ausstehender Ausschreibungen und laufender Vergabe- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bund, Kosten | Kommentare deaktiviert für SWP: Fehlende Transparenz bei Kosten-Prognose

Große Wendlinger Kurve soll ausgebaut werden

StZN: Land will Wendlinger Kurve ausbauen: „Führende Vertreter der Region Neckar-Alb unterstützen das Land in dem Ansinnen, Tübingen und Reutlingen zweigleisig an die Neubaustrecke Stuttgart-Ulm anzuschließen. Ein Finanzierungsplan soll bis Sommer stehen.“ Update 19.4.:  StZN: CDU: Große Wendlinger Kurve kommt: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bund, Esslingen, Kosten, Land BW, Leistungsfähigkeit | Kommentare deaktiviert für Große Wendlinger Kurve soll ausgebaut werden

Gleisverschwenkungen für den Trogbau mit Sperrpausen S-Bahn erforderlich. Bahn informiert in Obertürkheim über Bauarbeiten

Gestern fand nach zwei Jahren wieder eine Informationsveranstaltung der Bahn über die anstehenden Bauarbeiten für Stuttgart 21 in Obertürkheim statt, zu der die Bürgerbeauftragte Alice Kaiser und der Bezirksvorsteher, Peter Beier, eingeladen hatten. In der Einladung hieß es: „Im Stadtbezirk … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anwohnerveranstaltungen, Bauarbeiten, Baufortschritt, Baulogistik, Fahrradwege, Lärm, Obertürkheim, Planfeststellung, S-Bahn, Stadt Stuttgart | Kommentare deaktiviert für Gleisverschwenkungen für den Trogbau mit Sperrpausen S-Bahn erforderlich. Bahn informiert in Obertürkheim über Bauarbeiten

Capital: Die größten Bau-Flops Deutschlands / StZ: Stuttgart 21 oder Berliner Flughafen BER. „Planvoller planen“

Capital: Die größten Bau-Flops Deutschlands: „Viele Groß-Bauprojekte erleben Kostensteigerungen und müssen ihre Fertigstellung nach hinten verschieben. Capital beleuchtet einige spektakulär gescheiterte Bauprojekte.“ StZ: Stuttgart 21 oder Berliner Flughafen BER. „Planvoller planen“: „Kostensteigerungen und Terminprobleme prägen die Wahrnehmung von Projekten wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kosten, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Capital: Die größten Bau-Flops Deutschlands / StZ: Stuttgart 21 oder Berliner Flughafen BER. „Planvoller planen“

StZN: Bahn zahlt für S 21 bald allein

StZN: Bahn zahlt für S 21 bald allein: „Die vertraglich zugesagten Beiträge der Baupartner reichen noch bis zum Jahresende. Alle weiteren Kosten bis zur Fertigstellung muss die Bahn AG allein schultern.“

Veröffentlicht unter Bund, Klageverfahren, Kosten, Land BW, Stadt Stuttgart, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für StZN: Bahn zahlt für S 21 bald allein

SB: Stuttgart 21 füllt die Eutinger Kasse

Schwarzwälder Bote: Stuttgart 21 füllt die Eutinger Kasse: „Baggerballett im Gewerbegebiet am Neuen Bahnhof: Hier wird Abraum aus Stuttgart 21 verbuddelt!“

Veröffentlicht unter Baulogistik, Land BW | Kommentare deaktiviert für SB: Stuttgart 21 füllt die Eutinger Kasse

Kritik an der Genhmigung des Entfluchtungskonzepts

Kontext: Lummerland ist abgebrannt: „Die Stuttgart-21-Fans im Eisenbahn-Bundesamt (EBA) haben ihre segensreiche Tätigkeit zur Unterstützung des Tiefbahnhofs fortgeschrieben. Begründete Einwände zum Brandschutz und den Fluchtwegen werden nonchalant beiseite gewischt.“ Update 5.4.2018: PM Aktionsbündnis: Eisenbahnbundesamt genehmigt untaugliche Fluchttreppenhäuser.Weiterhin kein Brandschutz bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Brandschutz, Eisenbahn-Bundesamt, Planfeststellung, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof | Kommentare deaktiviert für Kritik an der Genhmigung des Entfluchtungskonzepts