Monatsarchive: Dezember 2013

MdB Ebner: Bahn blockt bei Rechnungshofsprüfung

Aufgrund der heutigen Berichte in den Stuttgarter Nachrichten (hier) , der Stuttgarter Zeitung (hier) und der Heilbronner Stimme (hier), dass die Bahn die Prüfer des Bundesrechnungshofs nur unzureichend mit Informationen versorgt und sich die Prüfung dadurch weiter verzögert, möchten wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bund, Bundesrechnungshof, Unterfahrung | Kommentare deaktiviert für MdB Ebner: Bahn blockt bei Rechnungshofsprüfung

BUND: Grundwassermodell der Bahn ist für Prognosen unbrauchbar

In der Erörterung zum Planänderungsverfahren Grundwassermanagement wurde der BUND u.a. durch den österreichischen Geologen und gerichtlich zertifizierten Sachver-ständigen Dr. Josef Lueger vertreten. Dieser hatte sich intensiv mit den Grundwasser-strömungsmodellen der Bahn bzw. des Landes für Stuttgart 21 befasst. Nach seiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erörterung, Gebäuderisiken, Grundwassermanagement, Kernerviertel, Killesberg, Untertürkheim | Kommentare deaktiviert für BUND: Grundwassermodell der Bahn ist für Prognosen unbrauchbar

StN: Bahn übernimmt das Grundstückmanagement bei Stuttgart 21 ab Januar 2014

Nachdem die Landsiedlung ihren Dienstleistungsvertrag mit der Bahn zum 31.12.2013 gekündigt hat, wird die Bahn nach einem Bericht der Stuttgarter Nachrichten (hier) das Grundstückmanagement der 3.000 vom Bahnprojekt Stuttgart 21 betroffenen Grundstücke direkt übernehmen. Der Sprecher der Landsiedlung, die zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Enteignung, Entschädigung, Gestattungsverträge, Haftung im Schadensfall, Killesberg, Unterfahrung | Kommentare deaktiviert für StN: Bahn übernimmt das Grundstückmanagement bei Stuttgart 21 ab Januar 2014

Kontext: Albträume in Hohenstadt – Tunnelbau auf der Schwäbischen Alb

Die Wochenzeitschrift Kontext berichtet in ihrer neusten Ausgabe über die kleine Albgemeinde Hohenstadt und deren Bürger, die jetzt die Auswirkungen des Baus des Steinbühltunnels zu spüren bekommen. Weniger als Baustellenlärm und Dreck treibt die betroffenen Bauern und Hausbesitzer die Sorge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Enteignung, Entschädigung, Gestattungsverträge, Unterfahrung | Kommentare deaktiviert für Kontext: Albträume in Hohenstadt – Tunnelbau auf der Schwäbischen Alb

Schäden an der Landeswasserversorgung und Beweissicherungsgrenzen

Die Stuttgarter Nachrichten (hier) berichten heute darüber, dass die Landeswasser-versorgung zwar auf Nachfrage bestätigt, dass sich das Verwaltungsgebäude an der Ecke zur Löbe-Staffel in den letzten acht Wochen um 5 mm gesenkt habe, von einer drohenden Evakuierung oder gar einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Bauinfo Kommunikationsbüro, Bauschäden, Beweissicherung, Erörterung, Gebäuderisiken, Kernerviertel, Killesberg, Tunnelstrecken, Unterfahrung | Kommentare deaktiviert für Schäden an der Landeswasserversorgung und Beweissicherungsgrenzen

Ferpress : Erste Risse durch S21-Tunnelbau an untergrabenem Gebäude und 5 mm Neigung des siebenstöckigen Gebäudes Schützenstraße 4 in nur einer Woche?

Das Stuttgarter Büro von Ferpress, die internationale Eisenbahn-Pressevereinigung, hat heute Mittag eine Eilmeldung zu Schäden am Haus der Landeswasserversorgung, dem ersten von den Tunnelbauarbeiten zu Stuttgart 21 betroffenen Gebäude, herausgegeben, die die betroffenen Anwohner und Eigentümer aufhorchen lassen sollte. Ferpress … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Bauschäden, Beweissicherung, Erörterung, Gebäuderisiken, Kernerviertel, Killesberg, Unterfahrung | Kommentare deaktiviert für Ferpress : Erste Risse durch S21-Tunnelbau an untergrabenem Gebäude und 5 mm Neigung des siebenstöckigen Gebäudes Schützenstraße 4 in nur einer Woche?

Einwendungen zum Planfeststellungsabschnitt 1.3. auf den Fildern noch bis zum 19.12.2013 möglich

Bis zum Donnerstag, den  19.12.2013 läuft noch die Einspruchsfrist zu den ausgelegten Planfeststellungsunterlagen für den Abschnitt 1.3. der Anbindung des Flughafenbahnhofs. Die beiden Stuttgarter Zeitungen (StZ / STN) haben bereits darüber berichtet, dass selbst der Verband der Region Stuttgart in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Filderbereich, Planfeststellung | Kommentare deaktiviert für Einwendungen zum Planfeststellungsabschnitt 1.3. auf den Fildern noch bis zum 19.12.2013 möglich

Die Anlieferung des Tunnelbohrkopfes und ein neuer Film zu Stuttgart 21

Wer sich über den großen Medienhyp um die Anlieferung des Bohrkopfs der Fildertunnel-bohrmaschine und die begleitenden Proteste hinaus wieder über den Investitions- und Instanthaltungsrückstau bei der Deutschen Bahn und über Stuttgart 21 informieren möchte, dem sei der Film „Infrastruktur finX“   … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Unterfahrung | Kommentare deaktiviert für Die Anlieferung des Tunnelbohrkopfes und ein neuer Film zu Stuttgart 21

Bericht zum letzten Tag der Erörterung zur Planänderung Grundwassermanagement

Wer sich für den letzten Tag der Erörterung zum Grundwassermanagement am 12.12. frei genommen hatte, konnte eine Veranstaltung der „besonderen Art“ erleben. Als einziges Thema hatte das Regierungspräsidium den Aspekt „Lärm und Erschütterung“ auf der Tagungsordnung. Auf dem Podium saßen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eisenbahn-Bundesamt, Erörterung, Gebäuderisiken, Grundwassermanagement, Haftung im Schadensfall, Kernerviertel, Killesberg, Lärm, Unterfahrung, Untertürkheim, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Bericht zum letzten Tag der Erörterung zur Planänderung Grundwassermanagement

Die Bahn beantragt mit „Petrus-Faktor“ ein deutschlandweit einmaliges flexibles Wasserrecht – nur das Kernerviertel fehlt

Einer der zentralen Kritikpunkte an der Planänderung der Bahn auf Erhöhung der Grundwasserentnahmemenge ist, dass sie ein flexibles Wasserrecht beantragt. Die Erhöhung von 3 auf 6,8 Milliarden Kubikmeter Grundwasser ist nur auf Mittelwasser-verhältnisse ausgerichtet. Bei wetterbedingten Hochwasser soll die Entnahme … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erörterung, Grundwassermanagement, Kernerviertel | Kommentare deaktiviert für Die Bahn beantragt mit „Petrus-Faktor“ ein deutschlandweit einmaliges flexibles Wasserrecht – nur das Kernerviertel fehlt

Fortsetzung der Erörterung zum Grundwassermanagement – Rede von Frank Schweizer auf der 201. Montagsdemo

Am Donnerstag, den 12.12.2013, findet ab 9 Uhr die Fortsetzung der Erörterung zum Planänderungsverfahren Grundwassermanagement auf der Messe am Flughafen statt. Die Bekanntmachung des Regierungspräsidiums finden Sie hier. Als einzigen Tagungs- ordnungsordnungspunkt will das RP den  Themenbereich – Lärm, Erschütterungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demoreden Netzwerke, Erörterung, Gebäuderisiken, Grundwassermanagement, Kernerviertel, Schreiben Netzwerke, Unterfahrung | Kommentare deaktiviert für Fortsetzung der Erörterung zum Grundwassermanagement – Rede von Frank Schweizer auf der 201. Montagsdemo

Anfrage der GRÜNEN: Stadtbahnlinien-Unterbrechungen durch Fehlplanungen der Bahn- Zahlen die SSB-Kunden die Zeche für den Planungs-Schwergang der Bahn?

Am 3.Dezember veröffentlichten wir einen Beitrag von Dipl.Ing. Hans Heydemann, Ingenieure22, über die möglicherweise jahrelangen Stadtbahnunterbrechungen durch die Verlegung der Haltestelle Staatsgalerie. Jetzt hat die GRÜNEN-Gemeinderatsfraktion zu diesem Thema eine Anfrage gestellt. Anlass ist die Auskunft der SSB bei der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Kernerviertel, SSB, Stadt Stuttgart, Verkehr | Kommentare deaktiviert für Anfrage der GRÜNEN: Stadtbahnlinien-Unterbrechungen durch Fehlplanungen der Bahn- Zahlen die SSB-Kunden die Zeche für den Planungs-Schwergang der Bahn?

Der Kampf gegen den Lastwagenlärm – Die Gruppe Nordlichter fordert eine Überwachung der S21-Baustellenfahrten im Viertel

Am 6.12.2013 erschien im Innenstadtteil der beiden Stuttgarter Zeitungen ein Bericht über die Bürgerinitiative Nordlichter und ihre Forderung nach einer Überwachung des Bau- stellenverkehrs im Nordbahnhofviertel. Lesen Sie hier. Wegen der Belastungen hatten sie sich in einem offenen Brief an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Bauinfo Kommunikationsbüro, Baulogistik, Lärm, Nordbahnhofviertel, Stadt Stuttgart, Verkehr | Kommentare deaktiviert für Der Kampf gegen den Lastwagenlärm – Die Gruppe Nordlichter fordert eine Überwachung der S21-Baustellenfahrten im Viertel

Berichterstattung über den Tunnelanstich in Wangen und ein bemerkenswertes Interview mit S21-Manager Manfred Leger

Gestern wurde die feierliche Eröffnung des Tunnelanstichs mit Protesten begleitet. Die Stuttgarter Zeitung und die Stuttgarter Nachrichten berichteten darüber (StZ / StN). Wer sich die Videos der Reden auf der Feier zum Tunnelanstich anschauen möchte, findet sie hier. Leider ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Gestattungsverträge, Kosten, Planfeststellung, Tiefbahnhof, Untertürkheim, Veranstaltungen, Wangen, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Berichterstattung über den Tunnelanstich in Wangen und ein bemerkenswertes Interview mit S21-Manager Manfred Leger

Erste Rechnungshofergebnisse zur Prüfung von Stuttgart 21 frühestens zum Jahresende

Harald Ebener, Mitglied der GRÜNEN-Fraktion im Deutschen Bundestag, hat sich beim Präsidenten des Rechnungshofes, Prof. Engels, nach dem Stand der Prüfung des Bahnprojektes Stuttgart 21 erkundigt, deren erste Ergebnisse ursprünglich für Juli angekündigt waren. Lesen Sie hier seine Pressemitteilung. Nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bund, Bundesrechnungshof, Enteignung, Entschädigung, Schreiben Netzwerke, Unterfahrung | Kommentare deaktiviert für Erste Rechnungshofergebnisse zur Prüfung von Stuttgart 21 frühestens zum Jahresende

StN: Nächster Streit um Entschädigungen absehbar

Neben einem Artikel über den aktuellen Stand der Baustellen bei Stuttgart 21 berichten heute die Stuttgarter Nachrichten auch darüber, dass ein Streit über die Entschädigungen der betroffenen Eigentümer absehbar sei. Lesen Sie hier.

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Degerloch, Entschädigung, Fasanenhof, Gablenberg, Gänsheide, Gestattungsverträge, Kernerviertel, Killesberg, Unterfahrung, Untertürkheim, Wangen | Kommentare deaktiviert für StN: Nächster Streit um Entschädigungen absehbar

Planfeststellung und Wirklichkeit: Stadtbahnchaos durch Stuttgart 21

Um den Tiefbahnhof Platz zu machen, muss die Stadtbahnhaltestelle Staatsgalerie einschließlich der Zulaufstrecken verlegt werden.  Die am Randes des Kernerviertels gelegene Haltestelle ist mit fünf Stadtbahnlinien und den Abzweigungen der Hauptrichtungen zum Charlottenplatz und Hauptbahnhof ein neuralgischer Punkt des Stuttgarter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Grundwassermanagement, Nesenbachdüker, SSB, Tiefbahnhof, Unterfahrung, Verkehr | Kommentare deaktiviert für Planfeststellung und Wirklichkeit: Stadtbahnchaos durch Stuttgart 21