Archiv der Kategorie: Erörterung

Fluegel.tv: Schutzgemeinschaft Fildern will gegen Planfeststellungsbeschluss 1.3a klagen

Auf der Veranstaltung am Montag „Nach dem Aufsichtsrat ist vor dem Aufsichtsrat“ sprach u.a. auch Steffen Siegel, Sprecher der Schutzgemeinschaft Fildern. Die klagefähige Bürgerinitiative hat als Umweltverband den Freiburger Rechtsanwalt Dr. Lieber beauftragt, einen Eilantrag gegen den Sofortvollzug des Planfeststellungsbeschlusses 1.3a. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Eisenbahn-Bundesamt, Erörterung, Filderbereich, Klageverfahren, Planfeststellung | Kommentare deaktiviert für Fluegel.tv: Schutzgemeinschaft Fildern will gegen Planfeststellungsbeschluss 1.3a klagen

Bei der Bahn weiß die rechte Neckarseite nicht, was die linke Neckarseite treibt – zur Bürgerinformation am 01. März in der Sängerhalle in Untertürkheim

Über die widersprüchlichen Aussagen der Abschnittsleiter Planfeststellungsabschnitt 1.6a über den Zeitplan zur Unterfahrung des Lindenschulviertels haben wir bereits berichtet. Jetzt veröffentlichen wir mit etwas Verspätung den Bericht des Infobündnisses Zukunft Schiene – obere Neckarvororte – zur am 1.März 2016 stattgefundenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anwohnerveranstaltung, Bauarbeiten, Bauinfo Kommunikationsbüro, Baulogistik, Bauschäden, Beweissicherung, Eisenbahn-Bundesamt, Erörterung, Erschütterungen, Fahrradwege, Fußwege, Gebäuderisiken, Gestattungsverträge, Grundwassermanagement, Haftung im Schadensfall, Lärm, Luftschadstoffe / Feinstaub, Obertürkheim, Ökologie, Planfeststellung, Sprengungen, SSB, Stadt Stuttgart, Unterfahrung, Untertürkheim, Veranstaltungen, Verkehr, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Bei der Bahn weiß die rechte Neckarseite nicht, was die linke Neckarseite treibt – zur Bürgerinformation am 01. März in der Sängerhalle in Untertürkheim

Lenkungskreis: Bahn sieht S-21-Start Ende 2021 in Gefahr. Steuerkreis soll Terminplan sichern. Finanzierung der Mehrkosten über 2,3 Milliarden ab 2018 ungeklärt

Heute tagte der Lenkungskreis zwischen der Bahn und den Projektpartnern von Stadt, Land und Region. Die beiden Stuttgarter Zeitungen berichteten ausführlich darüber: StZ:Bahn sieht S-21-Start Ende 2021 in Gefahr / StZ:Weiteres Gremium soll Terminplan sichern / StZ: „Im Kreis herum“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bad Cannstatt, Bauarbeiten, Baufortschritt, Bauinfo Kommunikationsbüro, Brandschutz, Bund, Eisenbahn-Bundesamt, Entrauchungsbauwerke, Erörterung, Filderbereich, Gestattungsverträge, Kernerviertel, Killesberg, Kosten, Land BW, Lärm, Lenkungskreis, Münster, Planfeststellung, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof, Tunnelstrecken, Wangen, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Lenkungskreis: Bahn sieht S-21-Start Ende 2021 in Gefahr. Steuerkreis soll Terminplan sichern. Finanzierung der Mehrkosten über 2,3 Milliarden ab 2018 ungeklärt

Die Schutzgemeinschaft Filder spricht sich vehement gegen die Abschnittsbildung auf den Fildern aus

Der Filderbereich PFA 1.3. soll in zwei Abschnitte aufgeteilt werden, nachdem u.a. die erneut eingeichte Antragstrasse von Fachleuten der Universität Dresden wegen des Mischverkehrs mit der S-Bahn als nicht genehmigungsfähig eingeschätzt wurde. Jetzt soll nach den Plänen des Regierungspräsidiums der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erörterung, Filderbereich, Land BW, Planfeststellung | Kommentare deaktiviert für Die Schutzgemeinschaft Filder spricht sich vehement gegen die Abschnittsbildung auf den Fildern aus

Boden muss im Baufeld 16 ausgetauscht werden. Musterkelchstütze als „Riesen-Meilenstein“ für S 21?

Wir hatten schon mehrfach darüber berichtet (12.08.2015 / 06.08.2015), dass die Bauarbeiten am Referenzbaufeld 16 für den „Tiefbahnhof“ nach einem Jahr Bauzeit bereits mehr als ein halbes Jahr hinterhinken. Eigentlich sollte schon längst nach Herstellung der Kanäle die  Bodenplatte liegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Baufortschritt, Erörterung, Grundwassermanagement, Kernerviertel, Tiefbahnhof | Kommentare deaktiviert für Boden muss im Baufeld 16 ausgetauscht werden. Musterkelchstütze als „Riesen-Meilenstein“ für S 21?

Filderbahnhof: 20 Jahre Fehlplanung!

Wer am letzten Freitag die Veranstaltung der Schutzgemeinschaft Fildern über die  Varianten des Filderbahnhofs mit den beiden Bundestagsabgeordneten Matthias Gastel (Grüne) und Michael Hennrich (CDU) verpasst hat, findet auf Schaeferweltweit im Beitrag „Filderbahnhof: 20 Jahre Fehlplanung!“ eine Zusammenfassung der Veranstaltung, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bund, Erörterung, Filderbereich, Planfeststellung, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Filderbahnhof: 20 Jahre Fehlplanung!

StN: Zeitplan gerät aus dem Ruder und die Baufirmen sollen zaubern – Klartext zum Planungschaos bei Stuttgart 21

Die Stuttgarter Nachrichten haben heute einen hochinteressanten Artikel (hier) zum Planungschaos bei Stuttgart 21 veröffentlicht. Der offiziell weiterhin als Mantra verkündete Zeitplan bis 2021 mit dem Mega-Projekt fertig  zu sein, gerät immer mehr aus dem Ruder. Die Baufirmen sollen im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Bauinfo Kommunikationsbüro, Baulogistik, Eisenbahn-Bundesamt, Entrauchungsbauwerke, Erörterung, Filderbereich, Grundwassermanagement, Kernerviertel, Killesberg, Kosten, Land BW, Planfeststellung, Tiefbahnhof, Tunnelstrecken, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für StN: Zeitplan gerät aus dem Ruder und die Baufirmen sollen zaubern – Klartext zum Planungschaos bei Stuttgart 21

Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit von Stuttgart 21 weiterhin in der Kritik

In den letzten beiden Wochen standen erneut die seit langem erhobenen Kritikpunkte  hinsichtlich der Leistungsfähigkeit und der Wirtschaftlichkeit von Stuttgart 21 wieder im Focus: In einem gemeinsamen Antrag der Fraktionen der Grünen und der Linken im Bundestag vom 22.12.2014 zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bund, Erörterung, Filderbereich, Land BW, Leistungsfähigkeit, Planfeststellung, Tiefbahnhof | Kommentare deaktiviert für Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit von Stuttgart 21 weiterhin in der Kritik

Nächster Projektverantwortlicher bei Stuttgart 21 geht

Die Stuttgarter Zeitung melden heute (hier), dass jetzt ein weiterer Projektverantwortlicher bei Stuttgart 21 ausscheidet.  Nach dem Weggang der Abschnittsleiter Gerd Maitschke und Matthias-Walter Schmidt zum 31.Oktober 2014 hat jetzt auch Stefan Penn als Technischer Geschäftsführer seinen Rückzug aus dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bauarbeiten, Bauinfo Kommunikationsbüro, Degerloch, Erörterung, Fasanenhof, Gablenberg, Gänsheide, Kernerviertel, Killesberg, Unterfahrung, Untertürkheim, Wangen | Kommentare deaktiviert für Nächster Projektverantwortlicher bei Stuttgart 21 geht

Deutschlandfunk: „Der Nach-Stuttgart-Effekt“

Der Deutschlandfunk sendete heute ein interessantes Interview mit Klaus Selle, Professor für Planungstheorie in Aachen, zu Bürgerbeteiligung und Stadtplanung mit dem Titel „Der Nach-Stuttgart-Effekt“, das noch fünf Monate im Internet abgerufen werden kann: „Die Proteste gegen den Bahnhofsumbau in Stuttgart … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erörterung, Planfeststellung | Kommentare deaktiviert für Deutschlandfunk: „Der Nach-Stuttgart-Effekt“

Nachtrag zum vorläufigen Schluss der Filderanhörung

Die längste Anhörung in der Geschichte des Regierungspräsidiums Stuttgart ist nach 11 Tagen vorläufig beendet. Steffen Siegel, der Vorsitzenden der Schutzgemeinschaft Filder kritisierte in seiner Schlußrede in  harschen Worten das Verfahren als unbefriedigend. Die Bahn habe ein „denkbar schlechtes Bild … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erörterung, Filderbereich, Land BW, Planfeststellung, Stadt Stuttgart | Kommentare deaktiviert für Nachtrag zum vorläufigen Schluss der Filderanhörung

Allen Einwendungen zum Trotz: weiterhin keine Transparenz in die Hangstabilitätsmessungen

Wie wir bereits berichtet haben, wurden alle Einwände und Forderungen der betroffenen Anwohner und Eigentümer in dem Planänderungsverfahren zum Grundwasser-management weder vom Regierungspräsidium noch vom Eisenbahn-Bundesamt berücksichtigt. Ein Beispiel sind die trotz aller Einwendungen bis heute den betroffenen Anwohnern vorenthaltenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eisenbahn-Bundesamt, Erörterung, Gänsheide, Gebäuderisiken, Grundwassermanagement, Kernerviertel, Killesberg, Land BW, Planfeststellung, Schreiben Netzwerke, Unterfahrung | Kommentare deaktiviert für Allen Einwendungen zum Trotz: weiterhin keine Transparenz in die Hangstabilitätsmessungen

Geologie 21: Die Erörterung – Schauveranstaltung für lästige Bürger

Der Geologe Dr. Ralf Laternser, der auf der Erörterung zum Grundwassermanagement für den BUND auftrat, hat auf seiner Webseite Geologie21 ein kurzes Resümée (hier) zum An- hörungsbericht des Regierungspräsidiums veröffentlicht. Auch er schätzt den Bericht als einseitig ein. Viele Argumente … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erörterung, Gebäuderisiken, Grundwassermanagement, Kernerviertel, Unterfahrung | Kommentare deaktiviert für Geologie 21: Die Erörterung – Schauveranstaltung für lästige Bürger

Informationsveranstaltung im Rathaus am 2. April für die Anwohner des Kernerviertels

Die Bürgerbeauftragte der Stadt, die Bahn und der Bezirksbeirat Mitte laden am Mittwoch, den 2.4.2014, um 19 Uhr alle Anwohner des Kernerviertels zu einer Informationsveranstaltung in den großen Saal des Rathauses ein (Flyer). Das Netzwerk Kernerviertel hat im Vorfeld der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anwohnerveranstaltung, Bauarbeiten, Bauinfo Kommunikationsbüro, Baulogistik, Beweissicherung, Eisenbahn-Bundesamt, Enteignung, Erörterung, Erschütterungen, Gebäuderisiken, Gestattungsverträge, Grundwassermanagement, Haftung im Schadensfall, Kernerviertel, Schreiben Netzwerke, Stadt Stuttgart, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Informationsveranstaltung im Rathaus am 2. April für die Anwohner des Kernerviertels

Regierungspräsidium gibt Eisenbahnbundesamt grünes Licht für Planänderung Grundwassermanagement

Das Regierungspräsidium hat heute eine Pressemitteilung veröffentlicht, nach es das Anhörungsverfahren für das S21-Grundwassermanagement abgeschlossen und den Anhörungsbericht dem Eisenbahn-Bundesamt zugeleitet hat. Die beiden Stuttgarter Zeitungen (StZ / StN) berichten in ihren morgigen Ausgaben darüber. Die Aussage des Regierungspräsidiums, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eisenbahn-Bundesamt, Erörterung, Gebäuderisiken, Grundwassermanagement, Land BW, Planfeststellung | Kommentare deaktiviert für Regierungspräsidium gibt Eisenbahnbundesamt grünes Licht für Planänderung Grundwassermanagement

Das geotechnische Gutachten zur Gebäudesicherheit – ein Beispiel für den bisherigen Umgang der Bahn mit den betroffenen Anwohnern

Bei der Ankündigung der Bahn, mehr über den Tunnelbau zu informieren, lohnt sich ein Blick zurück. Am Beispiel des geotechnischen Gutachtens, das im Zuge der Planänderung Grundwassermanagement von den Behörden und den betroffenen Anwohnern zur Abklärung der Standsicherheit der Häuser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eisenbahn-Bundesamt, Erörterung, Gebäuderisiken, Grundwassermanagement, Kernerviertel, Killesberg, Land BW, Planfeststellung, Schreiben Netzwerke, Stadt Stuttgart | Kommentare deaktiviert für Das geotechnische Gutachten zur Gebäudesicherheit – ein Beispiel für den bisherigen Umgang der Bahn mit den betroffenen Anwohnern

Abhörungsbericht des Regierungspräsidiums zum Grundwassermanagement verzögert sich

Die Stuttgarter Nachrichten melden heute (hier), dass sich der Anhörungsbericht des Regierungspräsidiums an das Eisenbahn-Bundesamtes verzögert. Statt wie angekündigt im Januar wird der Bericht erst Ende Februar oder auch Ende März erst fertig. Als Grund wird im Artikel angegeben, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erörterung, Grundwassermanagement, Land BW | Kommentare deaktiviert für Abhörungsbericht des Regierungspräsidiums zum Grundwassermanagement verzögert sich

SSB-Umbau: Aktionsbündnis fordert öffentliches Verfahren zur Umplanung Nesenbachdüker + Laufdemo am 25.1.2014

Die letzte Sitzung des Bezirksbeirats Mitte am 13.01.2014 zeigte, dass die Umplanungen der Bahn zur neuen offenen Bauweise des Nesenbachdükers gravierende Folgen auf das Betriebskonzept der SSB haben werden. Sowohl die Strecke von der Haltestelle Staatsgalerie Richtung Charlottenplatz als auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Erörterung, Grundwassermanagement, Kernerviertel, Nesenbachdüker, SSB, Stadt Stuttgart, Veranstaltungen, Verkehr | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für SSB-Umbau: Aktionsbündnis fordert öffentliches Verfahren zur Umplanung Nesenbachdüker + Laufdemo am 25.1.2014

BUND: Grundwassermodell der Bahn ist für Prognosen unbrauchbar

In der Erörterung zum Planänderungsverfahren Grundwassermanagement wurde der BUND u.a. durch den österreichischen Geologen und gerichtlich zertifizierten Sachver-ständigen Dr. Josef Lueger vertreten. Dieser hatte sich intensiv mit den Grundwasser-strömungsmodellen der Bahn bzw. des Landes für Stuttgart 21 befasst. Nach seiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erörterung, Gebäuderisiken, Grundwassermanagement, Kernerviertel, Killesberg, Untertürkheim | Kommentare deaktiviert für BUND: Grundwassermodell der Bahn ist für Prognosen unbrauchbar

Schäden an der Landeswasserversorgung und Beweissicherungsgrenzen

Die Stuttgarter Nachrichten (hier) berichten heute darüber, dass die Landeswasser-versorgung zwar auf Nachfrage bestätigt, dass sich das Verwaltungsgebäude an der Ecke zur Löbe-Staffel in den letzten acht Wochen um 5 mm gesenkt habe, von einer drohenden Evakuierung oder gar einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Bauinfo Kommunikationsbüro, Bauschäden, Beweissicherung, Erörterung, Gebäuderisiken, Kernerviertel, Killesberg, Tunnelstrecken, Unterfahrung | Kommentare deaktiviert für Schäden an der Landeswasserversorgung und Beweissicherungsgrenzen

Ferpress : Erste Risse durch S21-Tunnelbau an untergrabenem Gebäude und 5 mm Neigung des siebenstöckigen Gebäudes Schützenstraße 4 in nur einer Woche?

Das Stuttgarter Büro von Ferpress, die internationale Eisenbahn-Pressevereinigung, hat heute Mittag eine Eilmeldung zu Schäden am Haus der Landeswasserversorgung, dem ersten von den Tunnelbauarbeiten zu Stuttgart 21 betroffenen Gebäude, herausgegeben, die die betroffenen Anwohner und Eigentümer aufhorchen lassen sollte. Ferpress … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Bauschäden, Beweissicherung, Erörterung, Gebäuderisiken, Kernerviertel, Killesberg, Unterfahrung | Kommentare deaktiviert für Ferpress : Erste Risse durch S21-Tunnelbau an untergrabenem Gebäude und 5 mm Neigung des siebenstöckigen Gebäudes Schützenstraße 4 in nur einer Woche?

Bericht zum letzten Tag der Erörterung zur Planänderung Grundwassermanagement

Wer sich für den letzten Tag der Erörterung zum Grundwassermanagement am 12.12. frei genommen hatte, konnte eine Veranstaltung der „besonderen Art“ erleben. Als einziges Thema hatte das Regierungspräsidium den Aspekt „Lärm und Erschütterung“ auf der Tagungsordnung. Auf dem Podium saßen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anwohnerveranstaltung, Eisenbahn-Bundesamt, Erörterung, Gebäuderisiken, Grundwassermanagement, Haftung im Schadensfall, Kernerviertel, Killesberg, Lärm, Unterfahrung, Untertürkheim, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Bericht zum letzten Tag der Erörterung zur Planänderung Grundwassermanagement

Die Bahn beantragt mit „Petrus-Faktor“ ein deutschlandweit einmaliges flexibles Wasserrecht – nur das Kernerviertel fehlt

Einer der zentralen Kritikpunkte an der Planänderung der Bahn auf Erhöhung der Grundwasserentnahmemenge ist, dass sie ein flexibles Wasserrecht beantragt. Die Erhöhung von 3 auf 6,8 Milliarden Kubikmeter Grundwasser ist nur auf Mittelwasser-verhältnisse ausgerichtet. Bei wetterbedingten Hochwasser soll die Entnahme … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erörterung, Grundwassermanagement, Kernerviertel | Kommentare deaktiviert für Die Bahn beantragt mit „Petrus-Faktor“ ein deutschlandweit einmaliges flexibles Wasserrecht – nur das Kernerviertel fehlt

Fortsetzung der Erörterung zum Grundwassermanagement – Rede von Frank Schweizer auf der 201. Montagsdemo

Am Donnerstag, den 12.12.2013, findet ab 9 Uhr die Fortsetzung der Erörterung zum Planänderungsverfahren Grundwassermanagement auf der Messe am Flughafen statt. Die Bekanntmachung des Regierungspräsidiums finden Sie hier. Als einzigen Tagungs- ordnungsordnungspunkt will das RP den  Themenbereich – Lärm, Erschütterungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demoreden Netzwerke, Erörterung, Gebäuderisiken, Grundwassermanagement, Kernerviertel, Schreiben Netzwerke, Unterfahrung | Kommentare deaktiviert für Fortsetzung der Erörterung zum Grundwassermanagement – Rede von Frank Schweizer auf der 201. Montagsdemo

Grundwassermanagement: keine blauen Rohre über den Schützenplatz

Bei der Informationsveranstaltung im Rathaus für die Anwohner des Kernerviertels stellte das Netzwerk die Frage nach dem Brunnen 202 (Werastraße/Ecke Sängerstaffel) bzw. dem Verlauf des zweiten Rohrstrangs im Kernerviertel. Nach der Stellungnahme des Amts für Umweltschutz vom 31.07.2013 (Seite 20 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauinfo Kommunikationsbüro, Erörterung, Gebäuderisiken, Grundwassermanagement, Kernerviertel | Kommentare deaktiviert für Grundwassermanagement: keine blauen Rohre über den Schützenplatz

Keine Alibiveranstaltung an nur einem Tag – Eigentümer fordern umfassende Abklärung der Gebäuderisiken bei der Fortsetzung der Erörterung zum Grundwassermanagement

Pressemitteilung: Die Netzwerke der von Stuttgart 21 betroffenen Eigentümer haben sich in einem offenen Brief an den Regierungspräsidenten Johannes Schmalzl (lesen Sie hier) gewandt. Sie fordern, dass bei der Fortsetzung der Erörterung zum Grundwasser-management zwingend die offenen Fragen zur Standsicherheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Erörterung, Gablenberg, Gänsheide, Gebäuderisiken, Grundwassermanagement, Kernerviertel, Killesberg, Schreiben Netzwerke, Unterfahrung, Untertürkheim, Wangen | Kommentare deaktiviert für Keine Alibiveranstaltung an nur einem Tag – Eigentümer fordern umfassende Abklärung der Gebäuderisiken bei der Fortsetzung der Erörterung zum Grundwassermanagement

Erörterung zum Grundwassermanagement wird nur um einen Tag fortgesetzt

Das Regierungspräsidium Stuttgart (RP) hat heute in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass die Erörterung im Planänderungsverfahren für das Grundwasser- management am Donnerstag, 12. Dezember 2013, um einen Tag fortgesetzt wird. Besprochen werden sollen die Themen Lärm, Erschütterungen und verkehrliche Belange, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anwohnerveranstaltung, Erörterung, Gebäuderisiken, Grundwassermanagement, Schreiben Netzwerke, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Erörterung zum Grundwassermanagement wird nur um einen Tag fortgesetzt

Prof. Dr. Uwe Dreiss auf der 196. Montagsdemo

Prof. Dr.Uwe Dreiss, aktiv beim Netzwerk Kernerviertel, den Juristen zu Stuttgart 21 und den Ingenieuren 22 sprach gestern auf der 196.Montagsdemo. Er berichtete u.a. über das Vorgehen der Bahn gegenüber den vom Tunnelbau betroffenen Eigentümern und über die aktuelle Verfügung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Demoreden Netzwerke, Eisenbahn-Bundesamt, Erörterung, Gebäuderisiken, Grundwassermanagement, Kernerviertel, Unterfahrung, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Prof. Dr. Uwe Dreiss auf der 196. Montagsdemo

Netzwerke der betroffenen Eigentümer fordern vom Regierungspräsidium endlich eine Fortsetzung der Erörterung zum Grundwassermanagement

Pressemitteilung: Die Netzwerke der von den Bauarbeiten zu Stuttgart betroffenen Eigentümer fordern das Regierungspräsidium auf, die Mitte September abgebrochene Erörterung zur Erhöhung des Grundwassermanagments wieder fortzusetzen. Bei der stattgefundenen Erörterung blieben aus Zeitmangel zahlreiche Fragen, die für die Gebäudesicherheit ihrer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Erörterung, Gebäuderisiken, Grundwassermanagement, Kernerviertel, Killesberg, Schreiben Netzwerke, Unterfahrung, Untertürkheim, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Netzwerke der betroffenen Eigentümer fordern vom Regierungspräsidium endlich eine Fortsetzung der Erörterung zum Grundwassermanagement