Archiv der Kategorie: Gebäuderisiken

Report München: Milliarden-Grab Stuttgart 21. Wenn der Tunnel zur Bedrohung wird

Durch die Berichterstattung des SWR ist auch der Report München auf die Bauschäden im Kernerviertel aufmerksam geworden und hat heute im Ersten (hier) einen sechsminütigen Beitrag über Stuttgart 21 gebracht. In der Ankündigung heißt es: „Stuttgart 21 sollte ursprünglich einmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauschäden, Bund, Gebäuderisiken, Haftung im Schadensfall, Kernerviertel, Kosten, Leistungsfähigkeit | Kommentare deaktiviert für Report München: Milliarden-Grab Stuttgart 21. Wenn der Tunnel zur Bedrohung wird

SWR: Risse in Hauswänden- verursacht durch Stuttgart 21 / StZ+: Nachbarn von Abrisshaus müssen bis zum Jahresende ins Hotel

Update 01.06.: Die SWR-Landesschau berichtete vorgestern (hier) über den Abriss des bei den Hebungsinjektionen stark beschädigten Zwischenbaus in der Kernerstraße 30 (nicht 20) und Rissen in weiteren Nachbarhäusern, die im Zuge der Vortriebsarbeiten aufgetreten sind. Hier ein Scan aus dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauschäden, Beweissicherung, Gebäuderisiken, Gestattungsverträge, Haftung im Schadensfall, Hebungsinjektionen, Kernerviertel, Unterfahrung | Kommentare deaktiviert für SWR: Risse in Hauswänden- verursacht durch Stuttgart 21 / StZ+: Nachbarn von Abrisshaus müssen bis zum Jahresende ins Hotel

Kontext: Ungebremst in den Anhydrit

Die Wochenzeitschrift Kontext berichtet (hier), dass der Bürgermeister von Staufen im Vorfeld der Geothermie-Bohrungen Warnungen eines Freiburger Ingenieurbüros für Geologie und Hydrologie wegen des quellfähigen Anhydrit ignoriert hatte. Der Wasserzutritt bei den Bohrungen verursachte, dass sich seit zwölf Jahren die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anhydrit, Gablenberg, Gebäuderisiken | Kommentare deaktiviert für Kontext: Ungebremst in den Anhydrit

Weitere Eigentümer melden Risse – Netzwerk Kernerviertel fordert Infoveranstaltung

Das Wohnhaus Kernerstraße 30, dessen stark beschädigter Anbau nun abgerissen werden soll, ist nicht der einzige Gebäudeschaden im Kernerviertel. Auch Eigentümer in der Werastraße und der Kernerstraße meldeten der Bahn Risse, die sich jetzt im Zuge der Untertunnelung gebildet haben. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anwohnerveranstaltungen, Bauarbeiten, Bauinfo Kommunikationsbüro, Bauschäden, Demoreden Netzwerke, Erschütterungen, Gebäuderisiken, Haftung im Schadensfall, Hebungsinjektionen, Kernerviertel, Schreiben Netzwerke, Stadt Stuttgart | Kommentare deaktiviert für Weitere Eigentümer melden Risse – Netzwerk Kernerviertel fordert Infoveranstaltung

StZ+: S 21: Bahn reißt beschädigtes Haus ab

Update 20.5.: Ende Februar berichteten wir darüber, dass durch die vorbereitenden Tunnelbaumaßnahmen (Hebungsinjektionen) ein Teil des Wohngebäudes in der Kernerstraße 30 stark beschädigt wurde (Beitrag 1 / Beitrag 2). Jetzt kann der beschädigte Anbau nicht mehr gerettet und soll daher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauschäden, Gebäuderisiken, Haftung im Schadensfall, Hebungsinjektionen, Kernerviertel | Kommentare deaktiviert für StZ+: S 21: Bahn reißt beschädigtes Haus ab

Bahn räumt im Lenkungskreis Wasserzutritt im Anhydrit ein. Netzwerk Gablenberg hakte dazu bereits mehrfach nach

Letzten Freitag trafen sich Vertreter der Bahn und der Projektpartner von Land, Stadt und Region wieder zur halbjährlichen Sitzung des Lenkungskreises. Die beiden Stuttgarter Zeitungen (hier) berichteten darüber. Im Mittelpunkt der Sitzung stand die Unterzeichnung des Finanzierungsvertrags für den Bau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Gablenberg, Gebäuderisiken, Land BW, Lenkungskreis, Schreiben Netzwerke, Unterfahrung | Kommentare deaktiviert für Bahn räumt im Lenkungskreis Wasserzutritt im Anhydrit ein. Netzwerk Gablenberg hakte dazu bereits mehrfach nach

Antwort der Bahn zum Wasserzutritt im Verzweigungsbauwerk unter dem Kernerviertel

Update 25.02. : Anfang  Februar berichteten wir über einen Brief des Netzwerks Kernerviertel an S21-Geschäftsführer Manfred Leger. Das Netzwerk hakte wegen dem im Verzweigungsbauwerk unter dem Kernerviertel austretenden Wasser sowie die Lage zum quellfähigen Anhydrit und durchgeführte Sicherungsmaßnahmen nach. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Bauarbeiten, Gebäuderisiken, Kernerviertel, Schreiben Netzwerke | Kommentare deaktiviert für Antwort der Bahn zum Wasserzutritt im Verzweigungsbauwerk unter dem Kernerviertel

Wasser im Verzweigungsbauwerk: Netzwerk Kernerviertel hakt in einem Brief an die Bahn nach

An den „Tagen der offenen Baustelle“ Anfang Januar 2019 konnte man erstmals auch die Rettungszufahrt und das Verzweigungsbauwerk unter dem Kernerviertel besichtigen. Das Verzweigungsbauwerk Süd liegt unter der Jugendherberge zwischen der Wera- und der Haußmannstraße im Übergangsbereich zwischen dem ausgelaugten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Gebäuderisiken, Kernerviertel, Schreiben Netzwerke, Sprengungen, Stadt Stuttgart | Kommentare deaktiviert für Wasser im Verzweigungsbauwerk: Netzwerk Kernerviertel hakt in einem Brief an die Bahn nach

Weiterhin umgeben von Dauerbaustellen. Bericht von der Informationsveranstaltung im Rathaus für das Kernerviertel

Vor zwei Wochen fand auf Einladung der Bürgerbeauftragten Alice Kaiser und der Bezirksvorsteherin Veronika Kienzle nach März 2017 wieder eine Informationsveranstaltung für die Anwohner des Kernerviertels im Rathaus statt. Die Online-Redaktion der beiden Stuttgarter Zeitungen (hier) berichtete ausführlich darüber. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anwohnerveranstaltungen, Bauarbeiten, Baufortschritt, Baulogistik, Eisenbahn-Bundesamt, Entrauchungsbauwerke, Fußwege, Gablenberg, Gänsheide, Gebäuderisiken, Grundwassermanagement, Hebungsinjektionen, Kernerviertel, Lärm, Nesenbachdüker, Schreiben Netzwerke, Sprengungen, SSB, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof, Unterfahrung, Verkehr, Vortriebsstand, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Weiterhin umgeben von Dauerbaustellen. Bericht von der Informationsveranstaltung im Rathaus für das Kernerviertel

StZN: Wie dicht sind die S21-Tunnel?

Unsere Chronik zum Risiko Anhydrit und die Salami-Taktik der Bahn, die wir Mitte Februar 2018 veröffentlicht haben, muss ergänzt werden.  Die Stuttgarter Zeitung berichtet in seiner gestrigen Ausgabe (hier) über Unterbrechungen beim Vortrieb des Feuerbacher Tunnels (eine Woche) und den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Bauarbeiten, Gebäuderisiken, Killesberg, Vortriebsstand, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für StZN: Wie dicht sind die S21-Tunnel?

EBA genehmigt weiteren Infiltrationsbrunnen im Kernerviertel trotz Bedenken der Stadt Stuttgart

Ohne die Anwohner zu informieren wurden letztes Jahr wurden am Schützenplatz blaue Rohre installiert und dort ein weiterer Infiltrationsbrunnen angeschlossen. Das Netzwerk Kernerviertel hatte daher bei der Bürgerbeauftragten Alice Kaiser wegen der Gründe, der Risikoabklärung für diesen Brunnen und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eisenbahn-Bundesamt, Gebäuderisiken, Grundwassermanagement, Kernerviertel, Planfeststellung, Stadt Stuttgart | Kommentare deaktiviert für EBA genehmigt weiteren Infiltrationsbrunnen im Kernerviertel trotz Bedenken der Stadt Stuttgart

StZ: Hallenbad ist S21-Tunnel im Weg

Die Stuttgarter Zeitung berichtet heute (hier), dass seit Ende Januar der Vortrieb des Tunnels kurz vor dem städtischen Hallenbad wegen neuer Erkenntnisse über die Gründung des Bauwerks stockt. Im Zuge der Ausführungsplanung sei die Bahn auf alte Pläne gestoßen, nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Baufortschritt, Gebäuderisiken, Unterfahrung, Untertürkheim, Vortriebsstand, Wangen | Kommentare deaktiviert für StZ: Hallenbad ist S21-Tunnel im Weg

Zum ersten Durchschlag beim Feuerbacher Tunnel, dem „vielleicht kompliziertesten Tunnelbau Deutschlands“

Letzten Montag feierte die Projektgesellschaft den ersten Durchschlag beim Feuerbacher Tunnel unter dem Kriegsberg. Der Durchschlag ist in dieser Vortriebs-Grafik der Projektgesellschaft vom 26.Februar lokalisierbar: Die Projektgesellschaft informierte in einer Pressemitteilung (hier). Die beiden Stuttgarter Zeitungen (StZ / StZN) und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Bauarbeiten, Baufortschritt, Bauschäden, Erschütterungen, Feuerbach, Gebäuderisiken, Killesberg, Tunnelstrecken, Unterfahrung, Veranstaltungen, Vortriebsstand, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Zum ersten Durchschlag beim Feuerbacher Tunnel, dem „vielleicht kompliziertesten Tunnelbau Deutschlands“

Das Risiko Anhydrit muss „neu in die Betrachtung eingezogen werden“. Ein Rückblick auf die Salami-Taktik der Bahn

Die Kostenexplosion bei Stuttgart 21 auf 8,2 Milliarden Euro und die Verschiebung des Inbetriebnahmetermins auf Ende 2025 zeigen deutlich, dass die Bahn die Risiken ihres Großprojekts kleingerechnet hatte. Als einen der Hauptursachen für die Mehrkosten und Bauverzögerung benannte Bahnchef Richard … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Anwohnerveranstaltungen, Bundesrechnungshof, Degerloch, Gablenberg, Gänsheide, Gebäuderisiken, Killesberg, Kosten, Land BW, Planfeststellung, Schreiben Netzwerke, Stadt Stuttgart, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Das Risiko Anhydrit muss „neu in die Betrachtung eingezogen werden“. Ein Rückblick auf die Salami-Taktik der Bahn

Bahn will havarierte Tunnelvortriebsmaschine in Rastatt einbetonieren

Tagesschau: Bahnverbindung Karlsruhe-Basel bleibt länger gesperrt  (ab 12:36) SWR: Rheintalstrecke bleibt wohl länger dicht: „In der Baustelle unterhalb der abgesenkten Gleise hat es seit Samstag Risse, Erdbewegungen und Wassereintritt gegeben. Über die genaue Ursache machte die Bahn keine Angaben. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gebäuderisiken, Tunnelbauprojekte außerhalb Stuttgarts | Kommentare deaktiviert für Bahn will havarierte Tunnelvortriebsmaschine in Rastatt einbetonieren

SWR 2: Ursachen der Gleisabsenkung / Infobündnis Zukunft Schiene weist auf Parallelen im Neckartal hin

SWR2 beschäftigt sich mit  den möglichen Ursachen der Gleisabsenkung, die den Bahnverkehr am Oberrhein mindestens bis Ende August lahmlegt. Im Beitrag wird darauf hingewiesen, dass sie Bahn die technischen Schwierigkeiten dieser kritischen Unterfahrung der Bahngleise kannte und im Herbst der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Gebäuderisiken, Obertürkheim, Tunnelbauprojekte außerhalb Stuttgarts, Untertürkheim | Kommentare deaktiviert für SWR 2: Ursachen der Gleisabsenkung / Infobündnis Zukunft Schiene weist auf Parallelen im Neckartal hin

TAZ: Die Stadt zahlt, nicht die Bohrfirmen

TAZ: Die Stadt zahlt, nicht die Bohrfirmen: „Wegen Geologie-Unkenntnis führten Bohrungen in Staufen zu erheblichen Schäden. In einer Einigung übernimmt die Stadt die meisten Kosten. […] Die verantwortlichen Bohrfirmen werden – so legt es eine nun getroffene außergerichtlichen Einigung fest … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anhydrit, Gebäuderisiken, Haftung im Schadensfall, Klageverfahren | Kommentare deaktiviert für TAZ: Die Stadt zahlt, nicht die Bohrfirmen

StNZ berichtet über Prozess vor dem Landgericht wegen Überschreitung der Erschütterungswerte

Gestern fand der Zivilprozess von zwei im Netzwerk Untertürkheim vertretenen Eigentümerinnen vor dem Landgericht Stuttgart gegen die Bahn statt statt. Die Hausbesitzerinnen aus dem Lindenschulviertel klagten wegen mehrfacher Überschreitung der zulässigen Erschütterungswerte durch den Tunnelbau und beriefen sich auf eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Bauschäden, Erschütterungen, Gebäuderisiken, Gestattungsverträge, Klageverfahren, Planfeststellung, Sprengungen, Unterfahrung, Untertürkheim | Kommentare deaktiviert für StNZ berichtet über Prozess vor dem Landgericht wegen Überschreitung der Erschütterungswerte

StZ: Streit über Erschütterungen bei S-21-Arbeiten / Bahn ist in der Pflicht

Die Vortriebsarbeiten der zweiten Röhre des Obertürkheimer Tunnels haben das Lindenschulviertel erreicht. Die Unterfahrung ist im Gegensatz zur ersten Röhre deutlich geringer. Zum Teil beträgt der Abstand zwischen dem Tunnelfirst und den Kellern weniger als zehn Meter. Die durch die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Erschütterungen, Gebäuderisiken, Gestattungsverträge, Haftung im Schadensfall, Klageverfahren, Sprengungen, Unterfahrung, Untertürkheim | Kommentare deaktiviert für StZ: Streit über Erschütterungen bei S-21-Arbeiten / Bahn ist in der Pflicht

StZN: Anwohner sorgen sich wegen Rissen in der Terrasse

StZN: Anwohner sorgen sich wegen Rissen in der Terrasse: „Ein Spalt zwischen Terrasse und Hauswand, Risse an der Fassade – das Ehepaar Therrien in Stuttgart-Degerloch stellt Veränderungen an seinem Haus fest. Die beiden haben einen Verdacht, aber keine Beweise: die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Degerloch, Erschütterungen, Gebäuderisiken, Haftung im Schadensfall, Lärm, Sprengungen | Kommentare deaktiviert für StZN: Anwohner sorgen sich wegen Rissen in der Terrasse

Bahn will Schäden am Kriegsberg regulieren. Netzwerk Killesberg sieht dies als etwas ganz Normales an

Bericht von Ulrich Hangleiter, Vorstand des Netzwerks Killesberg und Umgebung e.V.,  über jetzt von der DB Projektgesellschaft Stuttgart-Ulm GmbH (PSU) / Bahn zugesagte Schadensregulierungen am Kriegsberg: Mit Schreiben vom 27.04.2017 an etliche Eigentümer am Kriegsberg hat die Bahn mitgeteilt, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauinfo Kommunikationsbüro, Bauschäden, Erschütterungen, Gebäuderisiken, Haftung im Schadensfall, Killesberg, Sprengungen, Unterfahrung | Kommentare deaktiviert für Bahn will Schäden am Kriegsberg regulieren. Netzwerk Killesberg sieht dies als etwas ganz Normales an

Präsentationen und Videos der Rathausveranstaltung „Stuttgart 21: Der Tunnelbau und die Risiken für die Anwohner“

Letzten Montag im Rathaus fand die Veranstaltung der SÖS LINKE Plus-Fraktion im Rathaus über „Stuttgart 21: „Tunnelbau und die Risiken für die Anwohner“ statt. Die Fraktion hat eine vierseitige Zusammenfassung der Veranstaltung (hier) herausgegeben . Wir haben für Sie auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anhydrit, Anwohnerveranstaltungen, Degerloch, Gablenberg, Gänsheide, Gebäuderisiken, Gestattungsverträge, Haftung im Schadensfall, Kernerviertel, Killesberg, Tunnelstrecken, Unterfahrung, Untertürkheim, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Präsentationen und Videos der Rathausveranstaltung „Stuttgart 21: Der Tunnelbau und die Risiken für die Anwohner“

Fragen des Netzwerks Kernerviertel für die Anwohnerveranstaltung am 21.3.2017 im Rathaus

Nach eineinhalb Jahren laden die Bürgerbeauftragte Alice Kaiser und die Bezirksvorsteherin Veronika Kienzle am 21.3.2017 um 19 Uhr zu einer Anwohnerveranstaltung in den großen Saal des Rathauses ein. Den Flyer, der gestern im Kernerviertel vereilt wurde, finden Sie hier. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anwohnerveranstaltungen, Bauarbeiten, Baufortschritt, Erschütterungen, Fußwege, Gebäuderisiken, Hebungsinjektionen, Kernerviertel, Lärm, SSB, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof, Unterfahrung, Veranstaltungen, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Fragen des Netzwerks Kernerviertel für die Anwohnerveranstaltung am 21.3.2017 im Rathaus

EBA genehmigt Planänderung für zusätzliche Hebungsinjektionen im Kernerviertel

Im letzten Bericht zum Vortriebsstand haben wir es bereits erwähnt. Das Eisenbahn-Bundesamt hat Ende November 2016 die Planänderung zur Erweiterung des Hebungsfeldes im Kernerviertel sowie die „Präzisierung des Rückverankerungsbereichs für die Tunnelanschlagwand“ genehmigt. Den Bescheid der 7.Planänderung im PFA 1.2. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eisenbahn-Bundesamt, Entschädigung, Erschütterungen, Gebäuderisiken, Haftung im Schadensfall, Hebungsinjektionen, Kernerviertel, Lärm, Planfeststellung, Tunnelbauprojekte außerhalb Stuttgarts, Unterfahrung, Vorzeitige Besitzeinweisung | Kommentare deaktiviert für EBA genehmigt Planänderung für zusätzliche Hebungsinjektionen im Kernerviertel

Rathausveranstaltung über Stuttgart 21: Der Tunnelbau und die Risiken für die Anwohner

Die Fraktion der SÖS LINKE Plus lädt am kommenden Montag um 19 Uhr in den großen Saal des Rathauses zu einer Veranstaltung über „Stuttgart 21: Tunnelbau und die Risiken für die Anwohner“ ein: Über den aktuellen Stand der Forschung und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Feuerbach, Gablenberg, Gänsheide, Gebäuderisiken, Gestattungsverträge, Haftung im Schadensfall, Kernerviertel, Killesberg, Tunnelstrecken, Untertürkheim, Wangen | Kommentare deaktiviert für Rathausveranstaltung über Stuttgart 21: Der Tunnelbau und die Risiken für die Anwohner

Bahn antwortet auf das Schreiben der Netzwerke 21 an den Aufsichtsrat der DB AG wegen Baurisiken im Anhydrit

Am 7. Dezember 2016 – also rechtzeitig zur Sitzung des Aufsichtsrats der Bahn – haben die Netzwerke ein Schreiben an den Vorsitzenden und an die Mitglieder dieses Gremiums gerichtet, in dem sie die großen Risiken aus dem Tunnelbau im Anhydrit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Bauschäden, Gebäuderisiken, Gestattungsverträge, Haftung im Schadensfall, Schreiben Netzwerke | Kommentare deaktiviert für Bahn antwortet auf das Schreiben der Netzwerke 21 an den Aufsichtsrat der DB AG wegen Baurisiken im Anhydrit

Erneut keine Transparenz im Expertenstreit wegen Baurisiko im Anhydrit. Bahn veröffentlicht nur Argumente ihres Tunnelbausachverständigen

Vorgestern fand die von den Projektpartnern der Bahn  beantragte Sondersitzung des Lenkungskreises über die Baurisiken im Anhydrit statt. Wie in den Medien zu lesen war, konnte die Bahn und ihr Sachverständiger die Projektpartner und die Gegengutachter nicht überzeugen. Die Stuttgarter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Gebäuderisiken, Haftung im Schadensfall, Land BW, Lenkungskreis, Stadt Stuttgart, Unterfahrung, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Erneut keine Transparenz im Expertenstreit wegen Baurisiko im Anhydrit. Bahn veröffentlicht nur Argumente ihres Tunnelbausachverständigen

Berichte zur Sondersitzung des Lenkungskreises über die Baurisiken im Anhydrit

SWR: SWR-Bahnexperte zu Anhydrit-Debatte Tunnelsanierung könnte Bahnhof lahmlegen SWR: Bahn kann Partner nicht restlos überzeugen StZ: „So klug als wie zuvor“ StZ: Expertenstreit prägt S-21-Lenkungskreis StN: Experten streiten über Tunnelrisiken StZN: Weiterhin Skepsis bei Tunnelbau durch Gestein Anhydrit

Veröffentlicht unter Allgemein, Anhydrit, Bauschäden, Gebäuderisiken, Killesberg, Land BW, Lenkungskreis, Stadt Stuttgart, Tunnelstrecken | Kommentare deaktiviert für Berichte zur Sondersitzung des Lenkungskreises über die Baurisiken im Anhydrit

Netzwerke 21 wenden sich in einem Schreiben an den Vorsitzenden des Aufsichtsrats der DB AG

Morgen tagt der Aufsichtsrat der DB AG. Neben den geplanten massiven Einschnitten im Güterverkehr und Werksschließungen steht u.a. Stuttgart 21 und das von der Bahn beauftragte Gutachten von KPMG und Ernst Basler + Partner auf der Tagungsordnung. Die beiden Stuttgarter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Degerloch, Feuerbach, Gablenberg, Gänsheide, Gebäuderisiken, Kernerviertel, Killesberg, Land BW, Schreiben Netzwerke, Unterfahrung, Wangen | Kommentare deaktiviert für Netzwerke 21 wenden sich in einem Schreiben an den Vorsitzenden des Aufsichtsrats der DB AG

Berichterstattung und Pressemeldungen im Vorfeld der Aufsichtsratssitzung der DB AG und zur 350. Montagsdemo

StZN: Bei Tunnelschäden Verkehrschaos befürchtet Pressemitteilung Aktionsbündnis: Bündnis fordert Stadt und Land zum Einschreiten auf (mit umfangreichen Zusatzinformationen zum KPMG-Gutachten und dem Anhydrit-Risiko!) Pressemitteilung der Fraktionsgemeinschaft SÖS-Linke-PluS: 350. Montagsdemo zur S21-Geheimhaltungspolitik: Bahn will Auseinandersetzung mit Fakten vermeiden StZN: Gegner halten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anhydrit, Bauarbeiten, Baufortschritt, Bundesrechnungshof, Gebäuderisiken, Haftung im Schadensfall, Killesberg, Kosten, Veranstaltungen, Verkehr | Kommentare deaktiviert für Berichterstattung und Pressemeldungen im Vorfeld der Aufsichtsratssitzung der DB AG und zur 350. Montagsdemo

Wo und wieviel Anhydrit wurde durchfahren? Wie hoch ist laut der KPMG das Risiko für Hebungen? Zum aktuellen Tunnelvortrieb für Stuttgart 21 Anfang Dezember 2016

Die Informationspolitik der Bahn auf die kritischen Berichterstattung zum unterschätzten Anhydrit-Risiko ist hanebüchen. Die Kritik der von der Bahn selbst beauftragten Prüfer wird weiter mit Hinweis auf die langjährige Forschungsarbeit und Erfahrung ihres Sachverständigen Prof. Dr-Ing. Walter Wittke (WBI) abgetan. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Baufortschritt, Beweissicherung, Degerloch, Fasanenhof, Feuerbach, Gablenberg, Gänsheide, Gebäuderisiken, Kernerviertel, Killesberg, Obertürkheim, Tunnelstrecken, Vortriebsstand, Wangen, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Wo und wieviel Anhydrit wurde durchfahren? Wie hoch ist laut der KPMG das Risiko für Hebungen? Zum aktuellen Tunnelvortrieb für Stuttgart 21 Anfang Dezember 2016

ZDF: Stuttgart 21 und die Kosten

Das ZDF-Mittagsmagazin (hier) berichtete heute ausführlich über das KPMG-Gutachten zu den unterschätzten Baurisiken durch Anhydrit und die dadurch steigenden Kosten für Stuttgart 21. Zu Wort kommt neben dem Tunnelbausachverständigen Prof. Walter Wittke, dem Projektleiter Christoph Lienhardt auch der kritische Geologe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Bauarbeiten, Bundesrechnungshof, Gebäuderisiken, Killesberg, Kosten, Tunnelstrecken | Kommentare deaktiviert für ZDF: Stuttgart 21 und die Kosten

Bahn reagiert auf Kritik wegen unterschätztem Anhydrit-Risiko. Doch was ist davon zu halten?

Die Bahn  bzw. die DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH (PSU) hat auf die Berichterstattung zum unterschätzten Tunnelbaurisiko durch Anhydrit reagiert und zu einem Pressegespräch mit ihrem Sachverständigen für den Tunnelbau, Prof. Dr-Ing. Walter Wittke (WBI) geladen. Dem Pressegespräch ging eine Pressemitteilung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Gablenberg, Gänsheide, Gebäuderisiken, Haftung im Schadensfall, Killesberg, Tunnelstrecken, Wangen | Kommentare deaktiviert für Bahn reagiert auf Kritik wegen unterschätztem Anhydrit-Risiko. Doch was ist davon zu halten?

Pressemitteilung: Risiko Anhydrit – S21-Anwohnernetzwerke fordern Garantien von Bahn und Bund

Pressemitteilung: Die Netzwerke 21 der vom S21-Tunnelbau betroffenen Anwohner und Eigentümer verfolgen die fahrlässige Behandlung des Themas Bauens im Anhydrit durch die Bauherrin Bahn seit Jahren mit größter Sorge. Fast 16 der 42 innerstädtischen Tunnelkilometer sind durch das tückische, quellfähige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Bauarbeiten, Beweissicherung, Gebäuderisiken, Haftung im Schadensfall, Schreiben Netzwerke | Kommentare deaktiviert für Pressemitteilung: Risiko Anhydrit – S21-Anwohnernetzwerke fordern Garantien von Bahn und Bund

Bahngutachter attestieren Stuttgart 21 unterschätzte Risiken beim Tunnelbau und -betrieb wegen Anhydrit

Projektgegner, kritische Geologen und betroffene Anwohner hatten immer wieder wegen des tückischen, quellfähigen Anhydrit-Gestein vor den Bau- und Betriebsrisiken des geplanten unterirdischen Bahnknotens gewarnt. Rund sechzehn der innerstädtischen zweiundvierig Tunnelkilometer für Stuttgart 21 sollen durch den Anhydrit verlaufen. Wir hatten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anhydrit, Bauarbeiten, Gebäuderisiken, Haftung im Schadensfall, Kosten, Tunnelstrecken, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Bahngutachter attestieren Stuttgart 21 unterschätzte Risiken beim Tunnelbau und -betrieb wegen Anhydrit

Rede von Dr. Ralf Laternser auf der 346. Montagsdemo: Dauerbaustelle Engelbergtunnel – und täglich grüßt der Anhydrid !

Der Dipl. Geologe Dr. Ralf Laternser, der u.a. auch die projektkritische Webseite www.geologie21.de betreibt, hat auf der 346. Montagsdemo in seiner Rede „Dauerbaustelle Engelbergtunnel – und täglich grüßt der Anhydrid“ über die Schwierigkeiten beim Tunnelbau für Stuttgart 21 gesprochen. Seine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Bauarbeiten, Degerloch, Feuerbach, Gablenberg, Gänsheide, Gebäuderisiken, Kernerviertel, Killesberg, Kosten, Tunnelstrecken, Wangen | Kommentare deaktiviert für Rede von Dr. Ralf Laternser auf der 346. Montagsdemo: Dauerbaustelle Engelbergtunnel – und täglich grüßt der Anhydrid !

SZ: „Bahnprojekt Stuttgart 24″/ Wirtschaftsprüfer rechnen mit bis zu 6,7 Milliarden Euro, sehen aber unterschätzte Risiken und eine unrealistische Zeitplanung bei Stuttgart 21

Am 13.Oktober 2016 tagt der Aufsichtsrat der DB AG in einer Sondersitzung über Stuttgart 21. Dabei soll das Gutachten der  Wirtschaftsprüfungsgeselllschaft KPMG und des Schweizer Ingenieurbüros Ernst Basler und Partner vorgestellt werden, das der Aufsichtsrat im März  zur Kosten- und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Anhydrit, Bad Cannstatt, Bauarbeiten, Bundesrechnungshof, Gebäuderisiken, Killesberg, Kosten, Planfeststellung, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für SZ: „Bahnprojekt Stuttgart 24″/ Wirtschaftsprüfer rechnen mit bis zu 6,7 Milliarden Euro, sehen aber unterschätzte Risiken und eine unrealistische Zeitplanung bei Stuttgart 21

Netzwerk Killesberg kritisiert in Schreiben an Bahn schlampige Beweissicherung entlang des Feuerbacher Tunnels

Man sollte meinen, dass es für die Beweissicherung der von der Unterfahrung betroffenen Gebäude Mindeststandards gibt, die die Gutachter einhalten sollten. Dem ist nicht so, jedenfalls nicht bei einigen Gebäuden, die entlang der geplanten Tunneltrasse des Feuerbacher Tunnel unterfahren werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beweissicherung, Feuerbach, Gebäuderisiken, Haftung im Schadensfall, Killesberg, Schreiben Netzwerke, Unterfahrung | Kommentare deaktiviert für Netzwerk Killesberg kritisiert in Schreiben an Bahn schlampige Beweissicherung entlang des Feuerbacher Tunnels

Bericht über die letzte Anwohnerveranstaltung. Lässt die Bahn die Untertürkheimer wirklich nicht im Regen stehen?

Bericht des Netzwerks Wangen/Untertürkheim: Letzten Donnerstag, am 12.Mai 2016,  fand in Untertürkheim die Anwohnerveranstaltung über die bevorstehenden Unterfahrung des Lindenschulviertels statt. Alice Kaiser als  Bürgerbeauftragte der Stadt Stuttgart und die Untertürkheimer Bezirksvorsteherin Dagmar Wenzel begrüßten ca. 150 der ungefähr 900 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Anwohnerveranstaltungen, Bauarbeiten, Baulogistik, Entschädigung, Erschütterungen, Gebäuderisiken, Haftung im Schadensfall, Lärm, Obertürkheim, Planfeststellung, Sprengungen, Stadt Stuttgart, Tiefbahnhof, Unterfahrung, Untertürkheim, Veranstaltungen, Vortriebsstand, Vorzeitige Besitzeinweisung, Wangen, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Bericht über die letzte Anwohnerveranstaltung. Lässt die Bahn die Untertürkheimer wirklich nicht im Regen stehen?

StN: Das unterirdische Gebirge hat seine eigenen Gesetze

Die Stuttgarter Nachrichten berichteten gestern (hier) über die Arbeit eines beauftragten Bauingenieurs vom renommierten Ingenieurbüro Prof. Dr. W. Wittke Beratende Ingenieure für Grundbau und Felsbau GmbH auf der Stuttgart 21-Tunnelbaustelle im Obertürkheimer Tunnel, der trotz der „sehr komplexen“ Geologie im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Bauarbeiten, Gebäuderisiken, Tunnelbauprojekte außerhalb Stuttgarts | Kommentare deaktiviert für StN: Das unterirdische Gebirge hat seine eigenen Gesetze

Anwohnerveranstaltung über den Tunnelbau in Untertürkheim am 12. Mai. Bahn will Fragen des Netzwerks zur Geologie nicht beantworten

Nachdem auf der letzte Anwohnerveranstaltung in Untertürkheim am 1.März die anstehenden Tunnelbauarbeiten unterhalb des Lindensschulviertels komplett ausgespart wurden, lädt die städtische Bürgerbeauftagte Alice Kaiser gemeinsam mit der Bezirksvorsteherin Dagmar Wenzel am 12.Mai 2016 um 19 Uhr in der Sängerhalle zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anwohnerveranstaltungen, Bauinfo Kommunikationsbüro, Erschütterungen, Gebäuderisiken, Schreiben Netzwerke, Stadt Stuttgart, Unterfahrung, Untertürkheim, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Anwohnerveranstaltung über den Tunnelbau in Untertürkheim am 12. Mai. Bahn will Fragen des Netzwerks zur Geologie nicht beantworten

Die Bahn spart bei S 21 – leider nur an den betroffenen Anwohnern im Untertürkheimer Lindenschulviertel. Immissionsschutz zweiter Klasse?

Pressemitteilung Netzwerk Wangen/Untertürkheim Egal wie teuer Stuttgart 21 am Ende wird, an den Bewohnern des Lindenschulviertels will die Projektgesellschaft Stuttgart Ulm sparen: Wegen mangeln­der Sicherung drohen während der Bauzeit Gefahren für die Standfestigkeit der Ge­bäude. Für den späteren Eisenbahnbetrieb in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erschütterungen, Gebäuderisiken, Kernerviertel, Kosten, Lärm, Planfeststellung, Schreiben Netzwerke, Unterfahrung, Untertürkheim | Kommentare deaktiviert für Die Bahn spart bei S 21 – leider nur an den betroffenen Anwohnern im Untertürkheimer Lindenschulviertel. Immissionsschutz zweiter Klasse?

StZ: Bahn droht neuer Konflikt. StZ berichtet über Hebungsinjektionen

Die Stuttgarter Zeitung berichtet heute (hier) über die von der Bahn geplante Ausweitung der Hebungsinjektionen im Kernerviertel. Wir hatten dazu Anfang des Jahres  zwei Beiträge (Beitrag 1 / Beitrag 2) veröffentlicht. Nach Informationen der StZ liegt die Entscheidung, ob es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eisenbahn-Bundesamt, Erschütterungen, Gebäuderisiken, Gestattungsverträge, Hebungsinjektionen, Kernerviertel, Lärm | Kommentare deaktiviert für StZ: Bahn droht neuer Konflikt. StZ berichtet über Hebungsinjektionen

Bei der Bahn weiß die rechte Neckarseite nicht, was die linke Neckarseite treibt – zur Bürgerinformation am 01. März in der Sängerhalle in Untertürkheim

Über die widersprüchlichen Aussagen der Abschnittsleiter Planfeststellungsabschnitt 1.6a über den Zeitplan zur Unterfahrung des Lindenschulviertels haben wir bereits berichtet. Jetzt veröffentlichen wir mit etwas Verspätung den Bericht des Infobündnisses Zukunft Schiene – obere Neckarvororte – zur am 1.März 2016 stattgefundenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anwohnerveranstaltungen, Bauarbeiten, Bauinfo Kommunikationsbüro, Baulogistik, Bauschäden, Beweissicherung, Eisenbahn-Bundesamt, Erörterung, Erschütterungen, Fahrradwege, Fußwege, Gebäuderisiken, Gestattungsverträge, Grundwassermanagement, Haftung im Schadensfall, Lärm, Luftschadstoffe / Feinstaub, Obertürkheim, Ökologie, Planfeststellung, Sprengungen, SSB, Stadt Stuttgart, Unterfahrung, Untertürkheim, Veranstaltungen, Verkehr, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Bei der Bahn weiß die rechte Neckarseite nicht, was die linke Neckarseite treibt – zur Bürgerinformation am 01. März in der Sängerhalle in Untertürkheim

Netzwerk Untertürkheim hakt bei Bahn wegen Zeitplan und Risiken der Unterfahrung des Lindenschulviertels nach

In den letzten drei Wochen hat die Projektgesellschaft Stuttgart-Ulm GmbH (PSU) viel zur Verwirrung der Eigentümer des Untertürkheimer Lindenschulviertels über den Zeitplan und wenig Information über die Risiken der Unterfahrung beigetragen. Zum einen gab es auf den Infoveranstaltungen  in Wangen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauinfo Kommunikationsbüro, Gebäuderisiken, Gestattungsverträge, Obertürkheim, Schreiben Netzwerke, Unterfahrung, Untertürkheim, Veranstaltungen, Wangen, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Netzwerk Untertürkheim hakt bei Bahn wegen Zeitplan und Risiken der Unterfahrung des Lindenschulviertels nach

Anwohnerveranstaltung in Untertürkheim am 01.März

Nach Wangen und Obertürkheim lädt die Bürgerbeauftragte Alice Kaiser in Kooperation mit der Bezirksvorsteherin Dagmar Wenzel am 1.März 2016, um 19 Uhr zu einem Informationsabend für die vom Tunnelbau bei Stuttgart 21 betroffenen Anwohner in Untertürkheim ein. Die Veranstaltung findet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anwohnerveranstaltungen, Bauarbeiten, Baufortschritt, Beweissicherung, Erschütterungen, Gebäuderisiken, Schreiben Netzwerke, Stadt Stuttgart, Unterfahrung, Untertürkheim, Veranstaltungen, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Anwohnerveranstaltung in Untertürkheim am 01.März

Nach mehr als drei Jahren wieder eine Anwohnerveranstaltung für Stuttgart-Wangen

Nach mehr als drei Jahren findet am 17.2. 2016 wieder eine Infoveranstaltung für die vom Tunnelbau bei Stuttgart 21 betroffenen Anwohner in Stuttgart-Wangen statt. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr; Veranstaltungsort ist die Turn- und Versammlungshalle der Wilhelmschule Wangen. Eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anwohnerveranstaltungen, Bauarbeiten, Baufortschritt, Bauinfo Kommunikationsbüro, Entschädigung, Gebäuderisiken, Gestattungsverträge, Lärm, Planfeststellung, Schreiben Netzwerke, Sprengungen, Stadt Stuttgart, Unterfahrung, Veranstaltungen, Wangen | Kommentare deaktiviert für Nach mehr als drei Jahren wieder eine Anwohnerveranstaltung für Stuttgart-Wangen

Einige offene Fragen zu den S21-Baumaßnahmen- Resumée eines Gesprächstermins des Netzwerks Killesberg und Nordlichter mit der Bahn

Am 10. November 2015 fand für die Bürger des Stuttgarter Nordens eine Informationsveranstaltung der Bahn statt, zu der die städtische Bürgerbeauftragte Alice Kaiser eingeladen hatte. Die Veranstaltung war seitens des Netzwerks Killesberg und der „Nordlichter“ mit einem langen Katalog offener … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anhydrit, Bauarbeiten, Baufortschritt, Bauinfo Kommunikationsbüro, Baulogistik, Gebäuderisiken, Gestattungsverträge, Killesberg, Lärm, Luftschadstoffe / Feinstaub, Nordbahnhofviertel, Schreiben Netzwerke, Sprengungen, Tunnelstrecken, Unterfahrung, Zeitplan | Kommentare deaktiviert für Einige offene Fragen zu den S21-Baumaßnahmen- Resumée eines Gesprächstermins des Netzwerks Killesberg und Nordlichter mit der Bahn

StN: EBA will Planänderungsverfahren für Hebungsinjektionen im Kernerviertel durchführen

Wir haben bereits darüber berichtet, dass die Bahn die Hebungsinjektionen im Kernerviertel zur Absicherung der meist historischen Gebäude auf mehr als das doppelte Gebiet ausweiten will. Dazu wurden die betroffenen Eigentümer in zwei Veranstaltungen informiert und in einem Schreiben von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauarbeiten, Bauinfo Kommunikationsbüro, Eisenbahn-Bundesamt, Gebäuderisiken, Hebungsinjektionen, Kernerviertel, Planfeststellung, Unterfahrung | Kommentare deaktiviert für StN: EBA will Planänderungsverfahren für Hebungsinjektionen im Kernerviertel durchführen

Tunnelbau im Kernerviertel: weitere Häuser sollen mit Hebungsinjektionen angehoben werden

Die Wohnhäuser im unteren Kernerviertel sollen nur in einer geringen Tiefe und im äußerst weichen Gestein des ausgelaugten Gipskeupers vom Fildertunnel unterfahren werden. Zwischen Tunnelfirst und Keller sind oft nur wenige Meter. Daher sieht der Planfeststellungsbeschluss zum PFA 1.2./Fildertunnel vor, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Anwohnerveranstaltungen, Bauarbeiten, Eisenbahn-Bundesamt, Gebäuderisiken, Haftung im Schadensfall, Hebungsinjektionen, Kernerviertel, Planfeststellung, Unterfahrung, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Tunnelbau im Kernerviertel: weitere Häuser sollen mit Hebungsinjektionen angehoben werden